Konzertkalender

 

2019

Februar

23. Februar 2019, 20:00 Uhr, Konzert des Stamitz-Orchester Mannheim

Mozartsaal, Rosengarten, Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim, Stamitz-Orchester Mannheim e.V.
Details

Eintrittskarten erhältlich per E-Mail an karten@stamitzorchester-mannheim.de

Weitere Infos unter www.stamitzorchester-mannheim.de

Programm:

  • Humperdinck, Engelbert: Hänsel und Gretel / Vorspiel
  • Schumann, Robert: Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op.129
  • Rachmaninoff, Sergej Wassilijewitsch: Sinfonie Nr.2 e-Moll op.27

Dirigent: Jan-Paul Reinke

 

23. Februar 2019, 17:00 Uhr, Familienbande

31848 Bad Münder, Martin-Schmidt-Konzertsaal - Hannoversche Str 14a, Sinfonietta Nuova Hannover
Details

Programm:

  • Leopold Mozart: Sinfonie in G-Dur (Eisen G 8)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.38 D-Dur KV 504, "Prager Sinfonie" (1776)
  • Wagner, Richard: Siegfried-Idyll WWV 103
  • Siegfried Wagner: Conzert-Stück für Flöte und kleines Orchester

Dirigent: Lorenz Luyken
Solisten: Julia Weinberg

 

23. Februar 2019, 21:00 Uhr, Wiener Ballnacht

Stadttheater Ingolstadt, Festsaal Ingolstadt, Symphonisches Salonorchester Ingolstadt e.V.
Details

Tanzabend im Stil der Wiener Opernbälle

Programm:

  • Strauß Johann Sohn: Walzer op.346, "Tausend und eine Nacht"
  • Strauß Johann Sohn: Indigo-Quadrille op. 344
  • Strauß Johann Sohn: Indigo-Marsch op. 349
  • Strauß, Johann Sohn: Aus der Heimath, op. 347
  • Strauss, Johann: Die Fledermaus op.367 / Walzer "Du und Du"
  • Strauß, Johann Sohn: Fest-Polonaise op. 352
  • Strauß, Johann Sohn: Glücklich ist wer vergisst! op. 368
  • Strauß, Johann Sohn: Im Sturmschritt!, op. 348
  • Strauß, Johann Sohn: Auf freiem Fusse, op. 345
  • Strauß, Johann Sohn: Die Bajadere, op. 151
  • Strauß Johann Sohn: Walzer op.410, "Frühlingsstimmen" - Instrumental-Fassung
  • Strauss, Johann: Walzer op.354, "Wiener Blut"
  • Strauss, Johann: Polka op.324, "Unter Donner und Blitz", Schnellpolka
  • Strauss, Johann: Indigo und die 40 Räuber / Ouverture nach der gleichnamigen Operette
  • Strauß Johann Sohn: Lind-Gesänge, op. 21

Dirigent: Thomas Frank

 

23. Februar 2019, 19:00 Uhr, Wiener Klassik und Raritäten

Herkulessaal der Residenz, Residenzstraße 1, 80333 München, Münchner Orchesterverein Wilde Gungl e.V.
Details

 

 

Plakat Wilde Gungl 23.02.19

 

 

Programm:

  • Schubert, Franz: Ouverture im italienischen Stil Nr.2 C-Dur op.posth. D 591 (op.170)
  • Spohr, Louis: Sinfonie Nr.6 op.116, "Historische"
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.2 D-Dur op.36

Dirigent: Michele Carulli

 

24. Februar 2019, 17:00 Uhr, Familienbande

Hannover, Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium - Seehorst 52, Sinfonietta Nuova Hannover
Details

Programm:

  • Leopold Mozart: Sinfonie in G-Dur (Eisen G 8)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.38 D-Dur KV 504, "Prager Sinfonie" (1776)
  • Wagner, Richard: Siegfried-Idyll WWV 103
  • Siegfried Wagner: Conzert-Stück für Flöte und kleines Orchester

Dirigent: Lorenz Luyken
Solisten: Julia Weinberg

 

März

1. März 2019, 20:00 Uhr, NEUE PHILHARMONIE MÜNCHEN (Frühjahr 2019)

Wolfratshausen, Loisachhalle, Neue Philharmonie München
Details

Beethoven / Tschaikowsky

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.35 (1878)
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Sinfonie Nr.6 h-Moll op.74, "Pathetique"

Dirigent: Fuad Ibrahimov.
Solisten: Maria Solozobova

 

2. März 2019, 20:00 Uhr, Semesterkonzert

Musikhochschule Freiburg, Konzertsaal, Junge Kammerphilharmonie Freiburg e.V.
Details

Wintersemester 2018/19

Programm:

  • Sibelius, Jean: Sinfonische Dichtung op.26, "Finlandia"
  • Gershwin, George: Rhapsody in Blue
  • Schumann, Robert: Sinfonie Nr.3 Es-Dur op.97, "Rheinische" (1850)

Dirigent: Andreas Winnen
Solisten: Helmut Lörscher

 

2. März 2019, 20:04 Uhr, Vaschinxkoncert der Symphkirchner Holzphoniker

Holzkirchen, Kultur im Oberbräu, Großer Saal, Holzkirchner Symphoniker e.V.
Details

Programm:

  • Div Werke/Bearbeitungen der leichteren Muse

Dirigent: Andreas Ruppert

 

2. März 2019, 19:00, Aulakonzert, Universität Braunschweig

Braunschweig, Aula, Orchester Göttinger Musikfreunde e.V.
Details

Aulakonzert

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Grieg, Edvard: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op.16
  • Dvořák, Antonín: Notturno B-Dur (H-Dur) op.40
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 (Nr.7) h-Moll, D 759, "Unvollendete"

Dirigent: Johannes Moesus

 

2. März 2019, 20:00 Uhr, NEUE PHILHARMONIE MÜNCHEN (Frühjahr 2019)

Ulm, Haus der Begegnung, Neue Philharmonie München
Details

Beethoven / Tschaikowsky

Konzert zugunsten der „AKTION 100.000 und Ulmer helft”

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.35 (1878)
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Sinfonie Nr.6 h-Moll op.74, "Pathetique"

Dirigent: Fuad Ibrahimov
Solisten: Maria Solozobova

 

3. März 2019, 19:03 Uhr, Vaschinxkoncert der Symphkirchner Holzphoniker

Bad Tölz, Kurhaus, Holzkirchner Symphoniker e.V.
Details

Programm:

  • Div Werke/Bearbeitungen der leichteren Muse

Dirigent: Andreas Ruppert

 

3. März 2019, 17:00 Uhr, Winterkonzert

Hannover, N.N., MHH Symphonieorchester
Details

Programm:

  • Weill, Kurt: Sinfonie Nr.2
  • Weill, Kurt: Songs aus Dreigroschenoper, arr. für Gesang u. Symphonieorchester
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 (Nr.7) h-Moll, D 759, "Unvollendete"

Dirigent: Volker Worlitzsch
Solisten: N.N.

 

3. März 2019, 18.30 Uhr, NEUE PHILHARMONIE MÜNCHEN (Frühjahr 2019)

Zürich (CH), Tonhalle, Neue Philharmonie München
Details

Beethoven / Tschaikowsky

Programm:

  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Rococo-Variationen für Violoncello und Orchester op.33 (1876)
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.35 (1878)
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Sinfonie Nr.6 h-Moll op.74, "Pathetique"

Dirigent: Fuad Ibrahimov
Solisten: Cello Denis Schapovalov / Violine Maria Solozobova

 

4. März 2019, 20:00 Uhr, NEUE PHILHARMONIE MÜNCHEN (Frühjahr 2019)

München, Herkulessaal der Münchner Residenz, Neue Philharmonie München
Details

Beethoven / Tschaikowsky

Benefizkonzert zugunsten der Bayerischen Krebsgesellschaft

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Sinfonie Nr.6 h-Moll op.74, "Pathetique"
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.35 (1878)

Dirigent: Fuad Ibrahimov
Solisten: Maria Solozobova

 

4. März 2019, 20:00 Uhr, Winterkonzert

Hannover, Medizinische Hochschule, Hörsaal F, MHH Symphonieorchester
Details

Programm:

  • Weill, Kurt: Sinfonie Nr.2
  • Weill, Kurt: Songs aus Dreigroschenoper, arr. für Gesang u. Symphonieorchester
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 (Nr.7) h-Moll, D 759, "Unvollendete"

Dirigent: Volker Worlitzsch
Solisten: N.N.

 

9. März 2019, 17:00 Uhr, Frühjahrskonzert

Chemnitz, Stadthalle, Großer Saal, Sächsisches Sinfonieorchester Chemnitz
Details

Karten:  15,00 €, ermäßigt 10,00 €, Reihen 1-3 und 29: 3,00 €, DANKE-Card: 3,00 €

Programm:

  • Leopold Mozart: Sinfonie in D-Dur (D 6)
  • Jan Anton Koželuch: Fagottkonzert C-Dur
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Mar en calma y viaje feliz
  • Edvard Grieg: Sigurd Jorsalfar

Dirigent: MD Andreas Grohmann
Solisten: Selma Sofie Bauer (Fagott)

 

9. März 2019, 17:00 Uhr, Frühjahrskonzert 2019

Hauptstraße 26, 21729 Freiburg/Elbe, St. Wulphardi Kirche, Stader Kammerorchester
Details

20 Jahre Alexander Mottok

Programm:

  • Alexander Mottok, Kneipp-Suite
  • Saint-Saëns, Camille: Konzert für Violoncello und Orchester Nr.1 a-Moll op.33
  • Fauré, Gabriel: Pavane op.50 pour orchestre avec choeur ad libitum
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.31 D-Dur KV 297 (300a), 1.Pariser (1778)

Dirigent: Alexander Mottok
Solisten: Adriano Silva da Trarbach

 

10. März 2019, 19.00 Uhr, Frühjahrskonzert

Konzertsaal der Freien Waldorfschule, 77654 Offenburg , Moltkestra0e 2, Concertino Offenburg e.V.
Details

Peter und der Wolf

Programm:

  • Dvořák, Antonín: Suite D-Dur op.39, "Böhmische Suite - Ceska Suita" (1879)
  • Rota, Nino: Divertimento Concertante für Kontrabass und Orchester (1973)
  • Prokofjew, Sergej Sergejewitsch: Peter und der Wolf op.67

Dirigent: Dieter Baran, Dirigent
Solisten: Witold Moniewski, Kontrabass

 

10. März 2019, 17:00 Uhr, Frühjahrskonzert 2019

21682 Stade, St. Cosmaekirche, Cosmae-Kirchhof 1, Stader Kammerorchester
Details

20 Jahre Alexander Mottok

Programm:

  • Alexander Mottok, Kneipp-Suite
  • Saint-Saëns, Camille: Konzert für Violoncello und Orchester Nr.1 a-Moll op.33
  • Fauré, Gabriel: Pavane op.50 pour orchestre avec choeur ad libitum
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.31 D-Dur KV 297 (300a), 1.Pariser (1778)

Dirigent: Alexander Mottok
Solisten: Adriano Silva da Trarbach

 

16. März 2019, 15:30 Uhr, Eine Klangreise

Johanniter Haus, Seiffertstraße 95, Bremen, Bremer Orchester Gemeinschaft
Details

Programm:

  • Spohr, Louis: Jessonda op.63 / Ouverture
  • Albinoni, Tomaso: Concerto a cinque d-Moll für Oboe und Streichorchester op.9 Nr.2
  • Bartók, Béla: Rumänische Volkstänze - Román népi táncok Sz 68 BB 76 (1917)
  • Borodin, Alexander Profirjewitsch: Eine Steppenskizze aus Mittelasien
  • Solare, Juan María: Klavierkonzert, 2. Satz
  • Bizet, Georges: Carmen-Suite Nr.1

Dirigent: Juan María Solare
Solisten: Elisabeth Schaefer, Oboe; Olga Krzefski, Piano

 

16. März 2019, 19:00 Uhr, Brückenschläge

Düsseldorf, Tonhalle, Philharmonische Gesellschaft Düsseldorf e.V.
Details

Programm:

  • Glinka, Michael Iwanowitsch: Ruslan und Ludmilla / Ouverture
  • Grieg, Edvard: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op.16
  • Schostakowitsch, Dmitri: Sinfonie Nr.9 Es-Dur op.70 (1945)

Dirigent: Thomas Schlerka
Solisten: Laetitia Hahn

 

16. März 2019, 17:00 Uhr, Benefizkonzert

Bad Schussenried Historische Bibliothek, Bosch-Streichersolisten
Details

Programm:

  • Rossini, Gioacchino Antonio: La scala di seta - Die seidene Leiter / Ouverture
  • Haydn, Joseph: Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob.VIIb:1
  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Sinfonie Nr.4 A-Dur op.90, "Italienische"

Dirigent: Robert Wieland
Solisten: Luca Bosch

 

16. März 2019, 17:00 Uhr, Jahreskonzert Bad Homburger Kammerorchester

61348 Bad Homburg, Schlosskirche, Am Schloss, Bad Homburger Kammerorchester
Details

Moderation: Brigitte Gaiser

Programm:

  • Telemann, Georg Philipp: Konzert für Flöte, Streichorchester und Basso continuo h-Moll
  • Bottesini, Giovanni Petronius: Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 2 h-Moll
  • Witt, Friedrich: Sinfonie C-Dur, früher als Beethovens "Jenaer Sinfonie" bekannt

Dirigent: Horst Schönwälder
Solisten: Antonia Stemann - Flöte, Nicolà von Goetze - Kontrabass

 

17. März 2019, 17:00 Uhr, Eine Klangreise

Konsul Hackfeld Haus, Birkenstraße 34, Bremen, Bremer Orchester Gemeinschaft
Details

Programm:

  • Spohr, Louis: Jessonda op.63 / Ouverture
  • Albinoni, Tomaso: Concerto a cinque d-Moll für Oboe und Streichorchester op.9 Nr.2
  • Bartók, Béla: Rumänische Volkstänze - Román népi táncok Sz 68 BB 76 (1917)
  • Borodin, Alexander Profirjewitsch: Eine Steppenskizze aus Mittelasien
  • Solare, Juan María: Klavierkonzert, 2. Satz
  • Bizet, Georges: Carmen-Suite Nr.1

Dirigent: Juan María Solare
Solisten: Elisabeth Schaefer, Oboe; Olga Krzefski, Piano

 

17. März 2019, 17:00 Uhr, Benefizkonzert mit dem Freisinger Symphonieorchester

Freising, Luitpoldhalle, Freisinger Symphonieorchester
Details

in Zusammenarbeit mit dem Rotary-Club Freising

Programm:

  • Rachmaninoff, Sergej Wassilijewitsch: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 c-Moll op.18 (1901)
  • Hummel, Johann Nepomuk: Introduktion, Thema und Variationen F-Dur für Oboe und Orchester op.102
  • Strauss, Richard: Romanze für Klarinette und Orchester Es-Dur (1879)
  • Sibelius, Jean: Sinfonische Dichtung op.26, "Finlandia"

Dirigent: Martin Keeser
Solisten: Julia Fedulajewa, Klavier, Charlotte von Urff, Oboe, Luis Weidlich, Klarinette

 

17. März 2019, 17:00 Uhr, Jahreskonzert Bad Homburger Kammerorchester

61348 Bad Homburg, Schlosskirche, Am Schloss, Bad Homburger Kammerorchester
Details

Moderation: Brigitte Gaiser

Programm:

  • Telemann, Georg Philipp: Konzert für Flöte, Streichorchester und Basso continuo h-Moll
  • Bottesini, Giovanni Petronius: Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 2 h-Moll
  • Witt, Friedrich: Sinfonie C-Dur, früher als Beethovens "Jenaer Sinfonie" bekannt

Dirigent: Horst Schönwälder
Solisten: Antonia Stemann - Flöte, Nicolà von Goetze - Kontrabass

 

17. März 2019, 11:00 Uhr, Frühjahrskonzert

Konzerthaus Berlin, großer Saal, Akademisches Orchester Berlin e.V.
Details

Filmmusik pur!

Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit der Humboldt Bigband unter der Leitung von Armando Carillo Zanuy statt. 

Programm:

  • Alfred Newman - 20th Century Fox Fanfare
  • John Williams - Raiders March
  • George Delerue - Les Mépris
  • Ralf Wengemayr/ Andreas Lange - Suite
  • John Barry/ Nic Raine - James Bond Suite
  • Ellington/Tizol - Caravan
  • John W. Green - Body & Soul
  • John Williams - E.T. Adventures on Earth
  • John Williams - Thema aus Schindlers Liste
  • John Williams - Star Wars Suite

Dirigent: Robert Farkas

 

18. März 2019, 20:00 Uhr, 1. Kammerkonzert

Leipzig, Gewandhaus, Mendelssohn-Saal, Akademisches Orchester Leipzig e.V.
Details

Programm:

  • Telemann, Georg Philipp: Ouverture (Suite) "La putain - Die Dirne"
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Divertimento D-Dur KV 136
  • Bottesini, Giovanni Petronius: Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 2 h-Moll
  • Haydn, Joseph: Sinfonie Nr.83 g-Moll Hob.I:83, 2. Pariser, "La Poule - Die Henne"

Dirigent: Damian Ibn Salem
Solisten: Moritz Tunn

 

23. März 2019, 20:00 Uhr, Frühjahrskonzert

Hannover, Lister-Matthäuskirche, Kammerorchester Bothfeld
Details

Streichorchester und Solisten

Programm:

  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Sinfonie für Streichorchester Nr.4 c-Moll
  • Mozart Adagio und Fuge Kv546
  • Chausson Konzert für Violine, Klavier und Streicher op.21

Dirigent: Sabine Lauer
Solisten: Birte Päplow - Violine, Nicolai Krügel - Klavier

 

23. März 2019, 20:00 Uhr, Frühjahrskonzert des SEM

Große Aula der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Symphonisches Ensemble München e.V.
Details

Im Frühjahrkonzert 2019 spielt das Symphonische Ensemble München (SEM) e.V. das Klavierkonzert von D. Schostakowitsch in F-Dur mit Hiroko Imai am Klavier und das Vorspiel zum dritten Akt aus Die Meistersinger von Nürnberg von R. Wagner. Außerdem erklingt in der Großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) am 23. März die Sinfonie Nr. 8 von A. Dvořák. Das Konzert unter der Leitung von Felix Mayer beginnt um 20.00 Uhr. Karten sind bei München Ticket und an der Abendkasse erhältlich, sie kosten regulär 16,00 Euro, ermäßigt 11,00 Euro.

 

Das Symphonische Ensemble München besteht seit 1996; aus dem damals kleinen Ensemble ist ein großes Orchester in voller symphonischer Besetzung geworden. 130 Mitglieder zählt der Verein; je nach Programm musizieren sie in unterschiedlichen Besetzungen und Formationen. Pro Jahr präsentiert das Orchester mindestens drei verschiedene Konzertprogramme, die in und um München sowie auf umfangreichen Konzertreisen aufgeführt werden.

Programm:

  • Wagner, Richard: Die Meistersinger von Nürnberg / Vorspiel zum 3. Akt
  • Schostakowitsch, Dmitri: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 F-Dur op.102
  • Dvořák, Antonín: Sinfonie Nr.8 (Nr.4) G-Dur op.88

Dirigent: Felix Mayer
Solisten: Hiroko Imai

 

23. März 2019, 19:00 Uhr, Pianistenclub München

München, Große Aula der Musikhochschule, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Programm:

  • Chopin, Frédéric: Konzert-Rondo op.14, "Krakowiak" (1828)
  • Saint-Saëns, Camille: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 g-Moll op.22
  • Brahms, Johannes: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 B-Dur op.83

Dirigent: Dr. Roman Salyutov
Solisten: Megumi Bertram, Nathalie Koshokar, Ulrich König

 

23. März 2019, 20:00 Uhr, Sinfoniekonzert, Gesellschaft der Musikfreunde Neustadt bei Coburg e.V.

Neustadt bei Coburg, Mehrzweckhalle an der Heubischer Straße, Gesellschaft der Musikfreunde Neustadt bei Coburg e.V.
Details

Programm:

  • Robert Schumann: "Abendlied", orchestriert von Camille Saint-Saens
  • Gerhard Deutschmann: Sinfonie Nr. 2 (Uraufführung)
  • Gabriel Fauré/André Messager: "Souvenirs de Bayreuth", Fantaisie en forme de Quadrille
  • Jacques Offenbach: Grand Concerto für Cello und Orchester G-Dur

Dirigent: Hans Stähli
Solisten: Hanna Pyrozhkova (Violoncello)

 

24. März 2019, 17:00 Uhr, Eine Klangreise

Christuskirche Harpstedt, I.Kirchstraße 2, Harpstedt, Bremer Orchester Gemeinschaft
Details

Programm:

  • Spohr, Louis: Jessonda op.63 / Ouverture
  • Albinoni, Tomaso: Concerto a cinque d-Moll für Oboe und Streichorchester op.9 Nr.2
  • Bartók, Béla: Rumänische Volkstänze - Román népi táncok Sz 68 BB 76 (1917)
  • Borodin, Alexander Profirjewitsch: Eine Steppenskizze aus Mittelasien
  • Solare, Juan María: Klavierkonzert, 2. Satz
  • Bizet, Georges: Carmen-Suite Nr.1

Dirigent: Juan María Solare
Solisten: Elisabeth Schaefer, Oboe; Olga Krzefski, Piano

 

24. März 2019, 17:00 Uhr, Frühjahrskonzert

Hannover, Sankt Philippuskirche, Kammerorchester Bothfeld
Details

Streichorchester und Solisten

Programm:

  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Sinfonie für Streichorchester Nr.4 c-Moll
  • Mozart Adagio und Fuge Kv546
  • Chausson Konzert für Violine, Klavier und Streicher op.21

Dirigent: Sabine Lauer
Solisten: Birte Päplow - Violine, Nicolai Krügel - Klavier

 

24. März 2019, 19:00 Uhr, Symphoniekonzert

Erlangen, Matthäus Kirche, Erlanger Kammerorchester e.V.
Details

Programm:

  • Mussorgsky, Modest: Chovanschtschina / Ouverture Morgenstimmung
  • Schostakowitsch, Dmitri: Konzert für Violoncello und Orchester Nr.1 Es-Dur op.107
  • Brahms, Johannes: Sinfonie Nr.3 F-Dur op.90

Dirigent: Mathias Bock
Solisten: Jaromir Kostka

 

24. März 2019, 18:00 Uhr, Frühjahrskonzert

47445 Moers, Kulturzentrum Rheinkamp, Kopernikusstr. 11, Niederrheinisches Kammerorchester Moers e.V.
Details

"Mozart, Salieri und Co."

Programm:

  • Salieri, Antonio: Sinfonie Nr.19 D-Dur, "Veneziane"
  • Cimarosa, Domenico: Konzert für 2 Flöten (Flöte und Oboe) und Orchester G-Dur (1793)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.36 C-Dur KV 425, "Linzer Sinfonie" (1783)

Dirigent: Michael Preiser
Solisten: Maria Jarovaja, Querlöte; Nadja Frey, Querflöte

 

24. März 2019, 19:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Stadthalle Sindelfingen, Sindelfingen, Schillerstraße 21, Orchestervereinigung Sindelfingen e.V.
Details

Programm:

  • Sullivan, Arthur Seymour: Auszüge aus “The Tempest”
  • Vaughan Williams: Tubakonzert f-Moll
  • Ravel, Maurice: Suite "Le tombeau de Couperin"
  • Lalo, Edouard: Norwegische Rhapsodie (1879)

Dirigent: Christian Ruetz
Solisten: Fabian Hanke, Tuba

 

24. März 2019, 18:00 Uhr, Klangreise

Velbert-Langenberg, Historisches Bürgerhaus Langenberg, Bürgerhausorchester Collegium musicum Velbert
Details

Programm:

  • Telemann, Georg Philipp: Suite (Ouverture) G-Dur, "Don Quichotte-Suite" für Streichorchester und Basso continuo, TWV 55:G10
  • Sibelius, Jean: Impromptu nach den Klavierwerken op.5 Nrn.5 und 6, bearbeitet für Streichorchester vom Komponisten
  • Albrechtsberger, Johann: Konzert für Altposaune und Streichorchester B-Dur
  • Durante, Francesco: Concerto Nr.2 g-Moll für Streichorchester
  • Bernstein,Leonard: Elegy for Mippy II für Posaune solo
  • Händel, Georg Friedrich: Concerto grosso A-Dur op.6 Nr.11 (Nr.22), HWV 329

Dirigent: Claus Tinnes
Solisten: Prof. Christopher Houlding, Posaune

 

24. März 2019, 17:00 Uhr, Konzert

Lüneburg, St. Johanniskirche, Orchester der Musikfreunde Lüneburg e.V.
Details

Programm:

  • Schumann, Robert: Sinfonie Nr.3 Es-Dur op.97, "Rheinische" (1850)
  • Bruch, Max: Konzert für Violine und Orchester Nr.1 g-Moll op.26

Dirigent: Lothar Nierenz
Solisten: William Overcash

 

24. März 2019, 18:00 Uhr, Very funny - very british!

Helmstedt, St. Stephani, Kammerorchester Braunschweig
Details

Programm:

  • Saliri, Antonio: Falstaff / Ouvertüre
  • Elgar, Edward: 3 bayerische Tänze, Nr.1,3 und 6 aus op.27 - Instrumental-Fassung
  • Haydn, Joseph: Sinfonie Nr.94 (Nr.6) G-Dur Hob.I:94, 3.Londoner, "mit dem Paukenschlag - The Surprise"

Dirigent: Carsten Heidenreich

 

26. März 2019, 20:00 Uhr, Very funny - very british!

Braunschweig, St. Magni-Kirche, Kammerorchester Braunschweig
Details

Programm:

  • Saliri, Antonio: Falstaff / Ouvertüre
  • Elgar, Edward: 3 bayerische Tänze, Nr.1,3 und 6 aus op.27 - Instrumental-Fassung
  • Haydn, Joseph: Sinfonie Nr.94 (Nr.6) G-Dur Hob.I:94, 3.Londoner, "mit dem Paukenschlag - The Surprise"

Dirigent: Carsten Heidenreich

 

29. März 2019, 19:30 Uhr, Konzert der SAP Sinfonietta

Walldorf (Baden), Evangelische Kirche, Johann-Jakob-Astor-Str. 1, SAP Sinfonietta
Details

Eintritt wie immer frei, Spende am Ausgang erbeten.

www.sap-sinfonietta.de

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Cosi fan tutte KV 588 / Nr.00 Ouverture
  • Ibert, Jacques: Hommage à Mozart, Rondo für Kammerorchester
  • Ibert, Jacques: Konzert für Flöte und Orchester (1933/34)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.40 g-Moll KV 550 (1788)

Dirigent: Alexander Beer
Solisten: Vitor Diniz, Flöte

 

29. März 2019, 19:00 Uhr, Jubiläumskonzert der Jungen Philharmonie Karlsruhe

Zürich, Neumünster, Junge Philharmonie Karlsruhe
Details

10 Jahre JuPhKa

Im Jubiläumsjahr der Jungen Philharmonie Karlsruhe werden die Dimensionen größer: das Königsinstrument wird seit jeher mit Macht und Klangfülle in Verbindung gebracht und findet in Marco Enrico Bossis Orgelkonzert im klassischen Sinfonieorchester einen angemessenen Partner. Im zweiten Programmteil erklingt Schuberts große Sinfonie in C-Dur - bereits von Robert Schumann nicht nur aufgrund ihrer "himmlischen Längen" als zukunftsweisend empfunden.

Programm:

  • Bossi, Marco Enrico: Konzert für Orgel und Orchester a-Moll op.100
  • Schubert, Franz: Große Sinfonie C-Dur D 944

Dirigent: Georg Köhler
Solisten: Anna-Viktoria Baltrusch

 

30. März 2019, 19:00 Uhr, Konzert Bon Appétit

Schloss Wiesensteig, Hauptstraße 51, 73349 Wiesensteig, Göppinger Kammerorchester
Details

Ein sinnliches Zusammenspiel aus einem Vier-Gänge-Menü und Streicherklängen vom Barock bis zur Moderne

Programm:

  • Tartini, Giuseppe: Sinfonie A-Dur für Streichorchester
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Violoncello, Streichorchester und Cembalo h-Moll, PV 180, RV 424, F.III Nr.9
  • Hindemith, Paul: 8 Stücke für Streichorchester op.44 Nr.3
  • Gade, Niels Wilhelm: Novelletten F-Dur op.53 (Nr.1)

Dirigent: Prof. Wilfried Maier
Solisten: Edwina Ionescu

 

30. März 2019, 19:30 Uhr, Konzert der SAP Sinfonietta

Heidelberg, Providenzkirche, Hauptstr. 90a, SAP Sinfonietta
Details

Eintritt wie immer frei, Spende am Ausgang erbeten.

www.sap-sinfonietta.de

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Cosi fan tutte KV 588 / Nr.00 Ouverture
  • Ibert, Jacques: Hommage à Mozart, Rondo für Kammerorchester
  • Ibert, Jacques: Konzert für Flöte und Orchester (1933/34)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.40 g-Moll KV 550 (1788)

Dirigent: Alexander Beer
Solisten: Vitor Diniz, Flöte

 

30. März 2019, 19:00 Uhr, Jubiläumskonzert der Jungen Philharmonie Karlsruhe

Karlsruhe, Lutherkirche, Junge Philharmonie Karlsruhe
Details

10 Jahre JuPhKa

Im Jubiläumsjahr der Jungen Philharmonie Karlsruhe werden die Dimensionen größer: das Königsinstrument wird seit jeher mit Macht und Klangfülle in Verbindung gebracht und findet in Marco Enrico Bossis Orgelkonzert im klassischen Sinfonieorchester einen angemessenen Partner. Im zweiten Programmteil erklingt Schuberts große Sinfonie in C-Dur - bereits von Robert Schumann nicht nur aufgrund ihrer "himmlischen Längen" als zukunftsweisend empfunden.

Programm:

  • Bossi, Marco Enrico: Konzert für Orgel und Orchester a-Moll op.100
  • Schubert, Franz: Große Sinfonie C-Dur D 944

Dirigent: Georg Köhler
Solisten: Anna-Viktoria Baltrusch

 

30. März 2019, 19:00 Uhr, Frühjahrskonzert in Otterberg

67697 Otterberg, Stadthalle, Hauptstraße 28, Sinfonieorchester des Landkreises Kaiserslautern
Details

Programm:

  • Glazounow, Alexander: Ausschnitte aus der Balettsuite "Raimonda"
  • Rimsky-Korsakow, Alexander: 2. Satz aus "Scheherazade"
  • Blacher, Boris: Concertante Musik für Orchester op.10 (1937)
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.7 A-Dur op.92 (1812)

Dirigent: Christian Weidt

 

30. März 2019, 19:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Gießen, Aula der Universität, Junges Sinfonie-Orchester Wetzlar e.V.
Details

Programm:

  • Elgar, Edward: Enigma-Variationen op.36
  • Milhaud, Darius: Le Boeuf sur le toit, Ballettmusik op.58a
  • Gershwin, George: An American in Paris

Dirigent: Tom Freischläger

 

30. März 2019, 19:00 Uhr, Konzert

Christengemeinschaft Heidenheim, Cultura Kammerorchester Heidenheim
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Adagio und Fuge c-Moll KV 546
  • Haydn, Joseph: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze , Fassung für Streichorchester und Streichquartett
  • Bach, Johann Sebastian: Air

Dirigent: Horst Guggenberger
Solisten: Berthold Guggenberger und Sieglinde Vogtmann, Violinen - Agathe Steiff, Viola - Roman Guggenberger, Violoncello

 

31. März 2019, 19:30 Uhr, Jubiläumskonzert

Schwerin, Thronsaal im Schweriner Schloss, Collegium musicum Schwerin
Details

60 Jahre Dirigent im Ehrenamt

Mit diesem Konzert begeht Adalbert Strehlow sein 60jähriges Jubiläum als ehrenamtlicher Dirigent und künstlerischer Leiter des Collegium musicum Schwerin.

Programm:

  • Joseph Haydn - Divertimento
  • Antonio Vivaldi - Die Jahreszeiten

Dirigent: Adalbert Strehlow
Solisten: Volker Reinhold, Violine

 

31. März 2019, 17:00 Uhr, British Century

Stiftskirche St. Goar, Am Marktplatz, 56329 St. Goar, Kammermusikensemble Laubenheim
Details

Konzerte des Kammermusikensembles Laubenheim

Hundert
Jahren musikalischer Hochkultur von der britischen Insel widmet sich das
Kammermusikensemble Laubenheim (KAMEL) in seinem Programm „British Century“. 1892 komponierte Edward Elgar (1857-1934) seine Serenade
für Streicher e-moll, op. 20
. Jugendlicher, überschwänglicher Charme
bestimmen das heitere Werk Elgars, der nur eine geringe musikalische Ausbildung
genoss, als Komponist Autodidakt war und dennoch der bedeutendste in England
wirkende Komponist seit Georg Friedrich Händel wurde. Hundert Jahre später schrieb
Karl Jenkins (*1944) sein
bekanntestes Werk Palladio, welches
eines der zentralen Themen des sehr vielseitigen walisischen Komponisten,
Bandleaders und Instrumentalisten ausdrückt: die Faszination für alte, barocke
und renaissancezeitliche Stile und die Suche nach einer harmonischen und
mathematischen Ordnung in der Musik. Dazwischen nutzen auch viele weitere
englische Komponisten das Fundament, das ihnen Elgar bereitete und verhalfen
der englischen Kunstmusik zu einer wahren Blütezeit. Ralph Vaughan Williams (1872-1958) volkstümliches Konzert für Oboe und Streicher a-moll
aus dem Jahr 1944, eines der schönsten und beliebtesten Konzerte für dieses
Instrument, passt dabei ebenso perfekt in dieses Jahrhundertprogramm, wie Benjamin Brittens (1857-1934) bekannte Simply Symphony (1934), in der der eher
konservativ komponierende Britten seiner Verehrung für den englischen
Barockkomponisten Henry Purcell Ausdruck verleiht und sich auf humorvolle und
spielerische Art der Musik nähert. Solist an der Oboe ist der KAMELer Johannes
Christ (*1995).

Programm:

  • Jenkins, Karl: Palladio, Concerto grosso für Streichorchester (1995)
  • Ralph Vaughan Williams - Concerto for Oboe and Strings
  • Elgar, Edward: Serenade e-Moll für Streichorchester op.20
  • Benjamin Britten - Simple Symphony

Dirigent: Álvaro Camelo
Solisten: Johannes Christ

 

31. März 2019, 18:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Ratingen, Stadttheater, Europaring 9, Collegium musicum Ratingen
Details

Programm:

  • Wolfgang Amadeus Mozart 3. Divertimento in D-Dur KV 251
  • Ludwig van Beethoven Konzert Nr. 2 für Klavier und Orchester B-Dur Op. 19
  • Joseph Haydn Sinfonie Nr. 87 A-Dur

Dirigent: Eberhard Dietz
Solisten: Erik Breer, Klavier

 

31. März 2019, 18:00 Uhr, Jahreshauptkonzert

Göppingen, Stadthalle, Göppinger Jugendsinfonieorchester
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.2 D-Dur op.36
  • Schneider, Enjott: RAPTUS - Die Freiheit des Beethoven
  • Sarasate, Pablo de: Zigeunerweisen für Violine und Orchester op.20 (1878)
  • Liszt, Frqanz: Ungarische Rhapsodie Nr. 2
  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Marsch aus "Athalia"
  • Giménez, Jerónimo: Intermedio aus "La Boda de Louis Alonso"

Dirigent: Musikdirektor Martin Gunkel
Solisten: Maie Helling, Violine

 

31. März 2019, 17:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Wuppertal, Historische Stadthalle, Johannisberg 40, Instrumental-Verein Wuppertal e.V.
Details

Sinfoniekonzert

Programm:

  • Jacques Offenbach (1819-1880): Ouvertüre "Pariser Leben"
  • Peter Tschaikowsky (1840-1880): Violinkonzert D-Dur, op. 35
  • Robert Schumann (1810-1856): Sinfinie Nr. 2, C-Dur, op. 61

Dirigent: Christof Hilger
Solisten: Carola Seibt, Violine

 

31. März 2019, 19:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Wetzlar, Stadthalle, Junges Sinfonie-Orchester Wetzlar e.V.
Details

Programm:

  • Elgar, Edward: Enigma-Variationen op.36
  • Milhaud, Darius: Le Boeuf sur le toit, Ballettmusik op.58a
  • Gershwin, George: An American in Paris

Dirigent: Tom Freischläger

 

31. März 2019, 18:00 Uhr, Konzert

St. Ulrich Heubach, Cultura Kammerorchester Heidenheim
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Adagio und Fuge c-Moll KV 546
  • Haydn, Joseph: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze , Fassung für Streichorchester und Streichquartett
  • Bach, Johann Sebastian: Air

Dirigent: Horst Guggenberger
Solisten: Berthold Guggenberger und Sieglinde Vogtmann, Violinen - Agathe Steiff, Viola - Roman Guggenberger, Violoncello

 

31. März 2019, 18:00 Uhr, Frühjahrskonzert

Ulm, Pauluskirche, Studio Ulmer Musikfreunde e.V.
Details

http://www.studio-orchester-ulm.de

Programm:

  • Richter, Franz Xaver: Sinfonia con fuga g-Moll
  • Weber, Carl Maria von: Klarinettenquintett op.34 Fassung für Klarinette und Streichorchester
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.29 A-Dur KV 201 (186a) (1774)

Dirigent: Albrecht Schmid
Solisten: Christoph Müller

 

April

6. April 2019, 19:00 Uhr, Orchesterkonzert

67159 Friedelsheim, Protestantische Kirche Friedelsheim, Kammerorchester Bad Dürkheim
Details

Programm:

  • Albinoni, Tomaso: Concerto C-Dur für 2 Oboen und Streichorchester op.9 Nr.9
  • Parry, Charles Hubert Hastings: Suite F-Dur, "Lady Radnor's Suite": Prelude - Allemande - Sarabande - Bourrée - Slow Minuet - Gigue
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Violine und Orchester Nr.3 G-Dur KV 216 (1775)

Dirigent: Gabriele Weiß-Wehmeyer
Solisten: Anna-Katharina Thoma - Violine, Elisabeth Frost und Sabine Oepen - Oboen,

 

6. April 2019, 19:30 Uhr, Symphoniekonzert

Aschaffenburg, Christuskirche, Orchestervereinigung Aschaffenburg e.V.
Details

Karten über Buchhandlung Diekmann, Aschaffenburg (Vorverkauf ab. 9. März 2019) und an der Abendkasse 

Eintrittspreis 15 €/10€ ermäßigt

Programm:

  • Bach, Johann Sebastian: Brandenburgisches Konzert Nr.4 G-Dur BWV 1049
  • Bach, Carl Philipp Emanuel: Konzert für Violoncello und Orchester A-Dur, Wq 172
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Felix: Sinfonia Nr.10, h-moll
  • Holst, Gustav (von): Suite für Streichorchester op.29 Nr.2, "Saint Paul's Suite"

Dirigent: Joachim Schüler
Solisten: Andreas Lippert (Violoncello)

 

6. April 2019, 19:30 Uhr, Charlotte Veihelmann (Violine) und das Philharmonische Orchester Isartal

Wolfratshausen, Loisachhalle, Philharmonisches Orchester Isartal
Details

 


Charlotte Veihelmann

 

Charlotte Veihelmann, Violine
Philharmonisches Orchester Isartal
Leitung: Henri Bonamy

 

Mit Charlotte Veihelmann stellt der Konzertverein Isartal erneut eine junge herausragende Musikerin vor und gibt ihr die Gelegenheit, eines der ganz großen Violinkonzerte zu musizieren, nämlich Brahms' D-Dur-Violinkonzert. Bereits mit acht Jahren konnte sie erste solistische Erfahrungen sammeln. Inzwischen steht sie kurz vor dem Abschluß ihres Masterstudiums an der Musikhochschule Freiburg und tritt demnächst die Stelle einer Akademistin an der Deutschen Oper in Berlin an.

 

Brahms begann das Werk im Sommer 1878 während eines Sommeraufenthaltes in Pörtschach am Wörthersee. Ende August schickte er seinem Freund, dem Violinisten Joseph Joachim, die Violinstimme des ersten Satzes und den Beginn des Finales mit der Ankündigung, dass "die ganze Geschichte vier Sätze" haben solle. Es folgte ein intensives Ringen der beiden Musiker um die Form, das sich über die Uraufführung hinaus fortsetzte. Da Brahms selbst die Violine nicht beherrschte und aus der Perspektive des Pianisten komponierte, war der Austausch mit Joachim entscheidend für die Endform des Stückes.

 

Schubert schrieb seine Ouvertüre e-moll DV 648 im Februar 1819. Die Uraufführung fand im November 1821 im Großen Redoutensaal der Wiener Hofburg statt. Sie verschwand aus der öffentlichen Wahrnehmung bis zur Veröffentlichung der Gesamtausgabe von Schuberts Werken 1886. Sie erklang zusammen mit Beethovens Siebenter Sinfonie und dem Schluß-Sextett aus Mozarts "Don Giovanni". Schuberts dramatisches e-Moll-Werk war also in bester Gesellschaft, doch berichtete die "Allgemeine Musikalische Zeitung" zu Leipzig nur lakonisch: "Alles ging brav zusammen".

 

L'Arlésienne (deutsch: "Die Arlesierin") von Georges Bizet entstand 1872 ursprünglich als Bühnenmusik zu dem gleichnamigen Schauspiel von Alphonse Daudet und umfaßt Orchesterstücke, Chöre und Melodramen. Daudets Schauspiel hatte keinen Erfolg, umso mehr wurde Bizets Musik schon unmittelbar nach der ersten Aufführung vom Pariser Publikum als außergewöhnlich gelungen anerkannt, so daß er eine Orchestersuite aus einigen Stücken zusammenstellte, die großen Beifall fand und Bizet noch vor seiner Oper Carmen in Paris populär machte. In der heutigen Konzertpraxis sind zwei Suiten präsent, wobei die zweite Suite posthum von Ernest Guiraud zusammengestellt wurde.

 

2. Abonnementskonzert der Reihe "klassik pur! im isartal" im Jahr 2019
Karten 24 € / ermäßigt 12 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)
im Vorverkauf zzgl. München Ticket-Gebühren

 

 

Programm:

  • Schubert, Franz: Ouverture e-Moll, D 648
  • Brahms, Johannes: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.77
  • Bizet, Georges: Aus den L'Arlésienne-Suiten Nr. 1 und 2

Dirigent: Henri Bonamy
Solisten: Charlotte Veihelmann, Violine

 

7. April 2019, 17:00 Uhr, Sinfoniekonzert Orchester'91

Itzehoe, St. Laurentii-Kirche, Orchester 91, Hamburg
Details

Programm:

  • Wagner, Richard: Tannhäuser / Ouverture und Venusbergszene - Pariser Fassung
  • Glasunow, Alexander: Konzert für Violine und Orchester a-Moll
  • Bruckner, Anton: Sinfonie Nr.7 E-Dur

Dirigent: Ilya Ram
Solisten: Ilian Garnetz

 

7. April 2019, 18:00 Uhr, Konzert

Mariä Himmelfahrt, Sontheim a. d. Brenz, Cultura Kammerorchester Heidenheim
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Adagio und Fuge c-Moll KV 546
  • Haydn, Joseph: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze , Fassung für Streichorchester und Streichquartett
  • Bach, Johann Sebastian: Air

Dirigent: Horst Guggenberger
Solisten: Berthold Guggenberger und Sieglinde Vogtmann, Violinen - Agathe Steiff, Viola - Roman Guggenberger, Violoncello

 

7. April 2019, 17:00 Uhr, Passionskonzert

Kath. Kirche St. Bonifatius, Holzstraße 36, 08412 Werdau, Collegium musicum Werdau
Details

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten

Programm:

  • Fauré, Gabriel: Requiem op.48
  • Beethoven, Ludwig van: Coriolan op.62 / Ouverture (1807)
  • u. a.

Dirigent: Prof. Georg Christoph Sandmann
Solisten: Projektchor + Solisten

 

13. April 2019, 17:00 Uhr, Frühjahrskonzert des Niederschlesischen Kammerorchesters Görlitz

Görlitz, Annenkapelle, Niederschlesisches Kammerorchester Görlitz
Details

Programm:

  • Händel, Georg Friedrich: Concerto grosso e-Moll op.6 Nr.3 (Nr.14), HWV 321
  • Sibelius, Jean: Romanze C-Dur op.42 für Streichorchester
  • Telemann, Georg Philipp: Konzert für Altblockflöte, Querflöte, Streichorchester und Basso continuo e-Moll, TWV 52:e1
  • Holst, Gustav (von): Suite für Streichorchester op.29 Nr.2, "Saint Paul's Suite"

Dirigent: DKMD Thomas Seyda

 

14. April 2019, 17:00 Uhr, Konzert

Neckarsulm, Ev. Stadtkirche, Binswanger Str. 27, Kammerorchester Neckarsulm
Details

Programm:

  • Rosetti, Francesco Antonio (Rösler): Sinfonie g-Moll
  • Hindemith, Paul: Trauermusik für Viola (Violine, Violoncello) und Streichorchester
  • Bruch, Max: Romanze für Viola (oder Violine) und Orchester F-Dur op.85
  • Haydn, Joseph: Sinfonie Nr.44 e-Moll Hob.I:44, "Trauersinfonie"

Dirigent: Stefan Fuchs
Solisten: Anne Sophie van Riel

 

14. April 2019, 15:00 Uhr, Sinfoniekonzert Orchester'91

Hamburg, Laeiszhalle, großer Saal, Orchester 91, Hamburg
Details

Programm:

  • Wagner, Richard: Tannhäuser / Ouverture und Venusbergszene - Pariser Fassung
  • Alexander Glasunow: Konzert für Violine und Orchester a-Moll
  • Bruckner, Anton: Sinfonie Nr.7 E-Dur

Dirigent: Ilya Ram
Solisten: Ilian Garnetz

 

14. April 2019, 17:00 Uhr, Passionskonzert

Laurentiuskirche, Kirchplatz 3, 08451 Crimmitschau, Collegium musicum Werdau
Details

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten

Programm:

  • Fauré, Gabriel: Requiem op.48
  • Beethoven, Ludwig van: Coriolan op.62 / Ouverture (1807)
  • u. a.

Dirigent: Prof. Georg Christoph Sandmann
Solisten: Projektchor + Solisten

 

15. April 2019, 20:00 Uhr, 5. Akademisches Konzert 2018/2019

Leipzig, Gewandhaus, Großer Saal, Akademisches Orchester Leipzig e.V.
Details

Programm:

  • Haydn, Joseph: Sinfonie G-Dur Hob. I:88
  • Brahms, Johannes: Variationen op.56a über ein Thema von Joseph Haydn (1873)
  • Haydn, Joseph: Missa in tempore belli C-Dur Hob. XXII:9 ("Paukenmesse")

Dirigent: Thomas Stadler, Horst Förster

 

19. April 2019, 17:00 Uhr, Passionskonzert

ev. Lutherkirche Hohndorf, Hauptstraße 13, 09394 Hohndorf, Collegium musicum Werdau
Details

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten

Programm:

  • Fauré, Gabriel: Requiem op.48
  • Beethoven, Ludwig van: Coriolan op.62 / Ouverture (1807)
  • u. a.

Dirigent: Prof. Georg Christoph Sandmann
Solisten: Projektchor + Solisten

 

25. April 2019, 20.00 Uhr, Sinfoniekonzert

Munster, Kath. Kirche St. Michael, Haydn-Orchester Hamburg e.V.
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.61
  • Brahms, Johannes: Sinfonie Nr.3 F-Dur op.90

Dirigent: Rida Murtada
Solisten: Sarah Christian

 

27. April 2019, 20.00 Uhr, Sinfoniekonzert

Elmshorn, Saalbau der Freien Waldorfschule Elmshorn, Haydn-Orchester Hamburg e.V.
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.61
  • Brahms, Johannes: Sinfonie Nr.3 F-Dur op.90

Dirigent: Rida Murtada
Solisten: Sarah Christian

 

28. April 2019, 20:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Hamburg, Laeiszhalle, Großer Saal, Haydn-Orchester Hamburg e.V.
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.61
  • Brahms, Johannes: Sinfonie Nr.3 F-Dur op.90

Dirigent: Rida Murtada
Solisten: Sarah Christian

 

Mai

4. Mai 2019, 19:00 Uhr, British Century

katholisches Pfarrzentrum Mainz-Laubenheim, Möhnstraße 18, 55130 Mainz, Kammermusikensemble Laubenheim
Details

Konzerte des Kammermusikensembles Laubenheim

Hundert
Jahren musikalischer Hochkultur von der britischen Insel widmet sich das
Kammermusikensemble Laubenheim (KAMEL) in seinem Programm „British Century“. 1892 komponierte Edward Elgar (1857-1934) seine Serenade
für Streicher e-moll, op. 20
. Jugendlicher, überschwänglicher Charme
bestimmen das heitere Werk Elgars, der nur eine geringe musikalische Ausbildung
genoss, als Komponist Autodidakt war und dennoch der bedeutendste in England
wirkende Komponist seit Georg Friedrich Händel wurde. Hundert Jahre später schrieb
Karl Jenkins (*1944) sein
bekanntestes Werk Palladio, welches
eines der zentralen Themen des sehr vielseitigen walisischen Komponisten,
Bandleaders und Instrumentalisten ausdrückt: die Faszination für alte, barocke
und renaissancezeitliche Stile und die Suche nach einer harmonischen und
mathematischen Ordnung in der Musik. Dazwischen nutzen auch viele weitere
englische Komponisten das Fundament, das ihnen Elgar bereitete und verhalfen
der englischen Kunstmusik zu einer wahren Blütezeit. Ralph Vaughan Williams (1872-1958) volkstümliches Konzert für Oboe und Streicher a-moll
aus dem Jahr 1944, eines der schönsten und beliebtesten Konzerte für dieses
Instrument, passt dabei ebenso perfekt in dieses Jahrhundertprogramm, wie Benjamin Brittens (1857-1934) bekannte Simply Symphony (1934), in der der eher
konservativ komponierende Britten seiner Verehrung für den englischen
Barockkomponisten Henry Purcell Ausdruck verleiht und sich auf humorvolle und
spielerische Art der Musik nähert. Solist an der Oboe ist der KAMELer Johannes
Christ (*1995).

Programm:

  • Jenkins, Karl: Palladio, Concerto grosso für Streichorchester (1995)
  • Ralph Vaughan Williams - Concerto for Oboe and Strings
  • Elgar, Edward: Serenade e-Moll für Streichorchester op.20
  • Benjamin Britten - Simple Symphony

Dirigent: Álvaro Camelo
Solisten: Johannes Christ

 

5. Mai 2019, 17:00 Uhr, British Century

evangelische Kirche Waldalgesheim, Kreuzstraße 7, 55425 Waldalgesheim, Kammermusikensemble Laubenheim
Details

Konzerte des Kammermusikensembles Laubenheim

Hundert
Jahren musikalischer Hochkultur von der britischen Insel widmet sich das
Kammermusikensemble Laubenheim (KAMEL) in seinem Programm „British Century“. 1892 komponierte Edward Elgar (1857-1934) seine Serenade
für Streicher e-moll, op. 20
. Jugendlicher, überschwänglicher Charme
bestimmen das heitere Werk Elgars, der nur eine geringe musikalische Ausbildung
genoss, als Komponist Autodidakt war und dennoch der bedeutendste in England
wirkende Komponist seit Georg Friedrich Händel wurde. Hundert Jahre später schrieb
Karl Jenkins (*1944) sein
bekanntestes Werk Palladio, welches
eines der zentralen Themen des sehr vielseitigen walisischen Komponisten,
Bandleaders und Instrumentalisten ausdrückt: die Faszination für alte, barocke
und renaissancezeitliche Stile und die Suche nach einer harmonischen und
mathematischen Ordnung in der Musik. Dazwischen nutzen auch viele weitere
englische Komponisten das Fundament, das ihnen Elgar bereitete und verhalfen
der englischen Kunstmusik zu einer wahren Blütezeit. Ralph Vaughan Williams (1872-1958) volkstümliches Konzert für Oboe und Streicher a-moll
aus dem Jahr 1944, eines der schönsten und beliebtesten Konzerte für dieses
Instrument, passt dabei ebenso perfekt in dieses Jahrhundertprogramm, wie Benjamin Brittens (1857-1934) bekannte Simply Symphony (1934), in der der eher
konservativ komponierende Britten seiner Verehrung für den englischen
Barockkomponisten Henry Purcell Ausdruck verleiht und sich auf humorvolle und
spielerische Art der Musik nähert. Solist an der Oboe ist der KAMELer Johannes
Christ (*1995).

Programm:

  • Jenkins, Karl: Palladio, Concerto grosso für Streichorchester (1995)
  • Ralph Vaughan Williams - Concerto for Oboe and Strings
  • Elgar, Edward: Serenade e-Moll für Streichorchester op.20
  • Benjamin Britten - Simple Symphony

Dirigent: Álvaro Camelo
Solisten: Johannes Christ

 

6. Mai 2019, 20:00 Uhr, 6. Akademisches Konzert 2018/2019

Leipzig, Gewandhaus, Großer Saal, Akademisches Orchester Leipzig e.V.
Details

Programm:

  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Ruy Blas op.95 / Ouverture
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonia concertante Es-Dur für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Orchester KV 297b (Anh.I/9, Anh.C 14.01) (1778)
  • Beschwingtes aus der Welt der Operette von Johann Strauß

Dirigent: Horst Förster
Solisten: Gewandhaus-Bläserquintett

 

10. Mai 2019, 20:00 Uhr, Kirchenkonzert mit Madrigalchor und Kammerorchester Hockenheim

Waghäusel, Wallfahrtskirche St. Marien, Kammerorchester Hockenheim e.V.
Details

Geistliche Werke von Mendelssohn, Mozart, Händel und anderen

Felix Mendelssohn-Bartholdys (1809-1847) Vertonung des 42. Psalms für Sopran, Chor und Orchester op. 42, „Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser“ gehört zu fünf breit angelegten und großbesetzten Psalmenvertonungen. Mendelssohn selbst betrachtete den 42. Psalm als sein bestes Werk dieser Gruppe.

Die Uraufführung fand im Januar 1838 im Leipziger Gewandhaus statt.

Robert Schumann urteilte, das Werk sei „die höchste Stufe, die er [Mendelssohn] als Kirchenkomponist, ja die neuere Kirchenmusik überhaupt, erreicht hat“.

Der Madrigalchor Hockenheim und das Kammorchester Hockenheim zeichnen in dieser Psalmkantate gemeinsam das tief empfundene Bild einer in Trost und Gottvertrauen mündenden Sehnsucht und Suche nach Gott nach, so wie es Mendelssohn in seinem Entwurf vorschwebte.

Die Solopartie übernimmt Katharina Woesner, die schon sehr früh ihre musikalische Ausbildung im GewandhausKinderchor Leipzig begann. Sie ist u. a. Preisträgerin des 2. Liedduo-Wettbewerbs Lied und Lyrik Rhein-Rhur.

 

Wolfgang Amadeus Mozarts (1756-1791) Kyrie KV 341 in d-moll, auch „Münchner Kyrie“ genannt, ist ein ausdrucksstarkes Werk von großer kompositorischer Strenge, das in der eindringlichen Bitte um Gottes Erbarmen zugleich die Furcht vor dem Ungewissen und das Vertrauen auf eine rettende Güte erahnen lässt.

Der Beiname "Münchner Kyrie" geht auf die Besetzung des Werkes zurück: Da hier Klarinetten vorgesehen sind, die Mozart in Salzburg nicht zur Verfügung hatte aber in München wo er sie auch für den "Idomeneo" besetzte.

 

Franz Schuberts (1797-1828) Ouvertüre „im italienischen Stil“  (D590) aus dem Jahr 1817 war unter anderem inspiriert durch Rossini und Mozart, unverkennbar ist Mozarts musikalischer Einfluss in dieser Ouvertüre zu spüren, wobei der junge Schubert sich doch schon ein erstaunliches Maß an eigenem Stil erarbeitet. Beginnend mit einem langsamen, an ein Gebet erinnernden, von den Bläsern dominierten Adagio steigert sich diese Ouvertüre zu einem fulminanten Finale. Schubert erfuhr nach der Uraufführung erstmals breite Beachtung beim Publikum sowie die Anerkennung der gefürchteten Wiener Musikkritiker.

 

Georg Friedrich Händels „Cäcilienode“ (HWV 76) ist ein musizierfreudiger Lobpreis auf die Macht der Musik.

Im späten 17. Jahrhundert feierten englische Musiker jedes Jahr am 22. November die heilige Cäcilie als Schutzheilige der Musik mit besonderen Konzerten und Gottesdiensten. Mit seiner Ode for St. Cecilia’s Day ließ Händel die Tradition dieser Festivals am Cäcilientag  wieder aufleben.

Wolfgang Amadeus Mozart hat für die Konzerte des Barons von Schwieten in Wien zwischen 1788 und 1790 vier Werke Händels neu eingerichtet, darunter die „Cäcilienode“ (KV 592) der er einen kompletten Bläsersatz hinzugefügt hat.

Nach der ersten Aufführung seiner wegweisenden Bearbeitung in Wien stieg die Zahl der Mitwirkenden ständig an, sodass es zu Konzerten mit Massenchören von 300 Sängern und ebenso vielen Instrumentalisten kam.

Programm:

  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Psalm 42 op.42, "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser"
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Kyrie KV 341 (368a) d-Moll (1781)
  • Schubert, Franz: Ouverture im italienischen Stil Nr.1 D-Dur D 590
  • Händel, Georg Friedrich: Cäcilien-Ode, daraus Ouverture, instrumentiert von Mozart KV 592
  • verschiedene Chorwerke a capella

Dirigent: Robert Sagasser
Solisten: Katharina Woesner - Sopran

 

11. Mai 2019, 20:00 Uhr, Frühjahrskonzert des Ingolstädter Kammerorchester

85049 Ingolstadt, Stadttheater, Festsaal, Ingolstädter Kammerorchester
Details

Programm:

  • in Planung

Dirigent: Kathrin Schiele-Kiehn

 

11. Mai 2019, 20:00 Uhr, Hits der Filmmusik

52134 Herzogenrath, Gymnasium, Sinfonietta Regio - Orchester in der StädteRegion Aachen e.V.
Details

Programm:

  • Programm folgt

Dirigent: Jeremy Hulin

 

11. Mai 2019, 20:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Tübingen, Waldorfschule, Sinfonieorchester Neckar-Alb
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Ouvertüre zur Oper "Die Zauberflöte"
  • Prokofjew, Sergej Sergejewitsch: Peter und der Wolf
  • Weill, Kurt: 2. Symphonie

Dirigent: Rainer M. Schmid

 

11. Mai 2019, 19:30 Uhr, Lust auf Klassik! - Konzert

Duisburg, Theater, Studio-Orchester Duisburg
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 (1791)
  • Brahms, Johannes: Sinfonie Nr.2 D-Dur op.73

Dirigent: Johannes Witt
Solisten: Stefan Hülsermann

 

11. Mai 2019, 19:30, Frühjahrskonzert des Haydn-Orchesters Dresden e.V.

Dresden - Lukaskirche, Haydn-Orchester Dresden e.V.
Details

Programm:

  • Boccherini, Luigi: Konzert für Violoncello und Orchester A-Dur G 476
  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Ouverture op.26, "Die Hebriden - Die Fingalshöhle"
  • Haydn, Joseph: Sinfonie Nr.104 D-Dur Hob.I:104, 7.Londoner, "Dudelsack - Salomon - London"

Dirigent: Matthias Herbig
Solisten: Hans-Ludwig Raatz (Cello)

 

11. Mai 2019, 19:00 Uhr, Kirchenkonzert mit Madrigalchor und Kammerorchester Hockenheim

Oftersheim, Chrsituskirche, Kammerorchester Hockenheim e.V.
Details

Geistliche Werke von Mendelssohn, Mozart, Händel und anderen

Felix Mendelssohn-Bartholdys (1809-1847) Vertonung des 42. Psalms für Sopran, Chor und Orchester op. 42, „Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser“ gehört zu fünf breit angelegten und großbesetzten Psalmenvertonungen. Mendelssohn selbst betrachtete den 42. Psalm als sein bestes Werk dieser Gruppe.

Die Uraufführung fand im Januar 1838 im Leipziger Gewandhaus statt.

Robert Schumann urteilte, das Werk sei „die höchste Stufe, die er [Mendelssohn] als Kirchenkomponist, ja die neuere Kirchenmusik überhaupt, erreicht hat“.

Der Madrigalchor Hockenheim und das Kammorchester Hockenheim zeichnen in dieser Psalmkantate gemeinsam das tief empfundene Bild einer in Trost und Gottvertrauen mündenden Sehnsucht und Suche nach Gott nach, so wie es Mendelssohn in seinem Entwurf vorschwebte.

Die Solopartie übernimmt Katharina Woesner, die schon sehr früh ihre musikalische Ausbildung im GewandhausKinderchor Leipzig begann. Sie ist u. a. Preisträgerin des 2. Liedduo-Wettbewerbs Lied und Lyrik Rhein-Rhur.

 

Wolfgang Amadeus Mozarts (1756-1791) Kyrie KV 341 in d-moll, auch „Münchner Kyrie“ genannt, ist ein ausdrucksstarkes Werk von großer kompositorischer Strenge, das in der eindringlichen Bitte um Gottes Erbarmen zugleich die Furcht vor dem Ungewissen und das Vertrauen auf eine rettende Güte erahnen lässt.

Der Beiname "Münchner Kyrie" geht auf die Besetzung des Werkes zurück: Da hier Klarinetten vorgesehen sind, die Mozart in Salzburg nicht zur Verfügung hatte aber in München wo er sie auch für den "Idomeneo" besetzte.

 

Franz Schuberts (1797-1828) Ouvertüre „im italienischen Stil“  (D590) aus dem Jahr 1817 war unter anderem inspiriert durch Rossini und Mozart, unverkennbar ist Mozarts musikalischer Einfluss in dieser Ouvertüre zu spüren, wobei der junge Schubert sich doch schon ein erstaunliches Maß an eigenem Stil erarbeitet. Beginnend mit einem langsamen, an ein Gebet erinnernden, von den Bläsern dominierten Adagio steigert sich diese Ouvertüre zu einem fulminanten Finale. Schubert erfuhr nach der Uraufführung erstmals breite Beachtung beim Publikum sowie die Anerkennung der gefürchteten Wiener Musikkritiker.

 

Georg Friedrich Händels „Cäcilienode“ (HWV 76) ist ein musizierfreudiger Lobpreis auf die Macht der Musik.

Im späten 17. Jahrhundert feierten englische Musiker jedes Jahr am 22. November die heilige Cäcilie als Schutzheilige der Musik mit besonderen Konzerten und Gottesdiensten. Mit seiner Ode for St. Cecilia’s Day ließ Händel die Tradition dieser Festivals am Cäcilientag  wieder aufleben.

Wolfgang Amadeus Mozart hat für die Konzerte des Barons von Schwieten in Wien zwischen 1788 und 1790 vier Werke Händels neu eingerichtet, darunter die „Cäcilienode“ (KV 592) der er einen kompletten Bläsersatz hinzugefügt hat.

Nach der ersten Aufführung seiner wegweisenden Bearbeitung in Wien stieg die Zahl der Mitwirkenden ständig an, sodass es zu Konzerten mit Massenchören von 300 Sängern und ebenso vielen Instrumentalisten kam.

Programm:

  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Psalm 42 op.42, "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser"
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Kyrie KV 341 (368a) d-Moll (1781)
  • Schubert, Franz: Ouverture im italienischen Stil Nr.1 D-Dur D 590
  • Händel, Georg Friedrich: Ode auf den St. Cäcilien-Tag HWV 76 (auch W.A.Mozart KV 592)
  • verschiedene Chorwerke a capella

Dirigent: Robert Sagasser
Solisten: Katharina Woesner - Sopran

 

11. Mai 2019, 19:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Öhringen, Kultura, Orchesterverein Öhringen
Details

Programm:

  • Händel, Georg Friedrich: Wassermusik HWV 348 - Suite Nr.1 F-Dur (Nrn.1-10)
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.5 B-Dur, D 485
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Klavier und Orchester Nr.23 A-Dur KV 488 (1786)

Dirigent: Uwe Reinhardt
Solisten: Sven Bauer

 

11. Mai 2019, 20:00 Uhr, KAMMERORCHESTER WEILHEIM

82362 Weilheim i.OB, Stadthalle Weilheim - Wessobrunner Str. 9, Kammerorchester Weilheim bei der Städt. Musikschule
Details

Frühjahrskonzert

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Lucio Silla KV 135 / Ouverture (1772)
  • Bruch, Max: "Kol Nidrei" op.47, Bearbeitung für Streichorchester und Kontrabass
  • Larsson, Lars-Erik: Concertino für Kontrabaß und Streichorchester op.45 Nr.11
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.36 C-Dur KV 425, "Linzer Sinfonie" (1783)

Dirigent: Vasja Legiša
Solisten: Josef Gilgenreiner (Kontrabass)

 

12. Mai 2019, 19:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Rottenburg, Festhalle, Sinfonieorchester Neckar-Alb
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Ouvertüre zur Oper "Die Zauberflöte"
  • Prokofjew, Sergej Sergejewitsch: Peter und der Wolf
  • Weill, Kurt: 2. Symphonie

Dirigent: Rainer M. Schmid

 

12. Mai 2019, 18:00 Uhr, Lust auf Klassik! - Konzert

Duisburg-Meiderich, Centrum Westende, Studio-Orchester Duisburg
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 (1791)
  • Brahms, Johannes: Sinfonie Nr.2 D-Dur op.73

Dirigent: Johannes Witt
Solisten: Stefan Hülsermann

 

12. Mai 2019, 11:00 Uhr, Frühlingskonzert

Kölner Philharmonie, Ford-Sinfonieorchester e.V.
Details

Programm:

  • Programm wird noch festgelegt

Dirigent: Steffen Müller-Gabriel

 

18. Mai 2019, 19:00 Uhr, Serenadenkonzert

Schwieberdingen, TFH Herrenwiese, Strohgäu Sinfonieorchester Schwieberdingen
Details

Programm:

  • Peter Tchaikovsky: Walzer aus dem Ballet Dornröschen
  • Aram Khachaturian: Konzert für Flöte
  • Aaron Copland: Fanfare for the Common Man
  • Aaron Copland: ‚Rodeo‘ daraus „Buckaroo Holiday“ und „Hoe Down“
  • Bizet, Georges: Carmen / Gesamtwerk

Dirigent: Se-Mi Hwang
Solisten: Sabine Bauer- Berischa

 

18. Mai 2019, ab 10.30 Uhr, Konzert

Heilbronn, BUGA - Sparkassenbühne, Kammerorchester Neckarsulm
Details

Programm:

  • Händel, Georg Friedrich: Wassermusik HWV 349 - Suite Nr.2 D-Dur (Nrn.11-15)
  • Händel, Georg Friedrich: Concerto (Nr.26) D-Dur, HWV 351, "Music for the Royal Fireworks - Feuerwerksmusik"

Dirigent: Stefan Fuchs

 

18. Mai 2019, 19:00 Uhr, Jubiläumskonzert

Jugendsinfonieorchester Filderstadt
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Die Weihe des Hauses, Musik zu, daraus Ouverture C-Dur op.24
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.1 C-Dur op.21

Dirigent: Robert Wieland

 

19. Mai 2019, 17:00 Uhr, Orchesterkonzert

67098 Bad Dürkheim, Burgkirche, Leininger Straße, Kammerorchester Bad Dürkheim
Details

Programm:

  • Albinoni, Tomaso: Concerto C-Dur für 2 Oboen und Streichorchester op.9 Nr.9
  • Bach, Johann Sebastian: Erster Satz aus dem Violinkonzert a-Moll BMV 1041 in der Fassung für Marimbaphon und Streichorchester
  • Parry, Charles Hubert Hastings: Suite F-Dur, "Lady Radnor's Suite": Prelude - Allemande - Sarabande - Bourrée - Slow Minuet - Gigue
  • Holst, Gustav: Jig aus der St. Paul`s Suite für Streichorchester
  • Séjourné, Emmanuel: Konzert für Marimba und Streichorchester

Dirigent: Gabriele Weiß-Wehmeyer
Solisten: Ti-Hsien Lai - Marimbaphon, Elisabeth Frost und Sabine Oepen - Oboen

 

19. Mai 2019, 16:00 Uhr, Frühjahsrkonzert

Philharmonie Berlin, Großer Saal, Akademisches Orchester Berlin e.V.
Details

Berlin-Wien 2019

Dieses Konzert wird zusammen mit der Akademischen Orchestervereinigung Wien durchgeführt.

Programm:

  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Sinfonie Nr.6 h-Moll op.74, "Pathetique"
  • Schumann, Robert: Sinfonie Nr.4 d-Moll op.120 (1851)

Dirigent: Christian Birnbaum / Peter Aderhold

 

19. Mai 2019, 17:00 Uhr, Serenadenkonzert

Hemmingen, Gemeinschaftshalle, Strohgäu Sinfonieorchester Schwieberdingen
Details

Programm:

  • Peter Tchaikovsky: Walzer aus dem Ballet Dornröschen
  • Aram Khachaturian: Konzert für Flöte
  • Aaron Copland: Fanfare for the Common Man
  • Aaron Copland: ‚Rodeo‘ daraus „Buckaroo Holiday“ und „Hoe Down“
  • Bizet, Georges: Carmen / Gesamtwerk

Dirigent: Se-Mi Hwang
Solisten: Sabine Bauer- Berischa

 

19. Mai 2019, 17:00 Uhr, Messa di Gloria

Reutlinger Kammerorchester
Details

Programm:

  • Puccini, Giacomo: Preludio sinfonico A-Dur S.32
  • Puccini, Giacomo: Messa di Gloria - Messa a 4 voci con orchestra (1880)

Dirigent: Robert Wieland
Solisten: Reto Rosin

 

19. Mai 2019, 11:00 Uhr, Heitere Matinée

Prinzregententheater, Prinzregentenplatz 12, 81675 München, Münchner Orchesterverein Wilde Gungl e.V.
Details

Programm folgt ...


Dirigent: Michele Carulli

 

25. Mai 2019, 10:00 bis 18:00(?) Uhr, Berliner Orchestertreff 2019

Berlin, Landesmusikakademie Berlin (FEZ), concentus alius - Homophilharmonisches Orchester Berlin e.V.
Details

Der concentus alius nimmt – neben 50(!) anderen Ensembles – am Orchestertreff teil. Unsere Programmbeiträge müssen noch gefunden und geprobt werden...

Programm:

  • folgt...

Dirigent: Vladimir Jurowski und diverse andere Dirigent*innen
Solisten: diverse Solist*innen

 

25. Mai 2019, 20:00 Uhr, Hits der Filmmusik

52499 Baesweiler, Gymnasium, Sinfonietta Regio - Orchester in der StädteRegion Aachen e.V.
Details

Programm:

  • Programm folgt

Dirigent: Jeremy Hulin

 

25. Mai 2019, 19:30 Uhr, Sinfoniekonzert

Paderborn, PaderHalle Paderborn, Sinfonieorchester Paderborn e.V.
Details

Programm:

  • Dukas, Paul: Fanfare - Einleitung zu "La Péri"
  • Lalo, Edouard: Le Roi d'Ys / Ouverture
  • Poulenc, Francis: Konzert d-Moll für 2 Klaviere und Orchester (1932)
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.6 F-Dur op.68, "Pastorale"

Dirigent: Merijn van Driesten
Solisten: Marianne und Eckhard Wiemann

 

26. Mai 2019, 10:00 bis 21:00(?) Uhr, Berliner Orchestertreff 2019

Berlin, Landesmusikakademie Berlin (FEZ), concentus alius - Homophilharmonisches Orchester Berlin e.V.
Details

Der concentus alius nimmt – neben 50(!) anderen Ensembles – am Orchestertreff teil. Unsere Programmbeiträge müssen noch gefunden und geprobt werden...

Programm:

  • folgt...

Dirigent: diverse Dirigent*innen
Solisten: diverse Solist*innen

 

26. Mai 2019, 11:00 Uhr, Konzert in Wien

Musikverein Wien, Goldener Saal, Akademisches Orchester Berlin e.V.
Details

Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit der Akademischen Orchestevereinigung Wien statt.

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Schumann, Robert: Sinfonie Nr.4 d-Moll op.120 (1851)
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Sinfonie Nr.6 h-Moll op.74, "Pathetique"

Dirigent: Peter Aderhold / Christian Birnbaum

 

26. Mai 2019, 10:45 Uhr, Frühjahrskonzert

Metzingen-Neuhausen, Zwölf-Apostel-Kirche, Kammerorchester Metzingen
Details

Programm:

  • Vivaldi, Antonio: Die Jahreszeiten und andere Violinkonzerte Nr. 1 bis 12 op.8 Der Frühling op. 8, RV 269
  • Larsson, Lars-Erik: Concertino für Waldhorn und Streichorchester op. 45 Nr.5
  • Larsson, Lars-Erik: Pastoralsuite op.19, daraus Romanze
  • Saint-Saëns, Camille: Romanze für Waldhorn (Violoncello) und Orchester F-Dur op.36
  • Glazounow, Alexander Konstantinowitsch: Serenade Nr.2 op.11, Urfassung für Horn und Streichorchester (1884)
  • Skalkottas, Nikos: 5 griechische Tänze für Streichorchester (1936)

Dirigent: Oliver Bensch
Solisten: Rachel Bauer, Horn und Beatrice Erhart, Violine

 

26. Mai 2019, 17:00 Uhr, Aus Film und Musical

Duisburg, Kulturkirche Liebfrauen, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisb, Rheinisches Orchester Duisburg 1924 e.V.
Details

Programm:

  • Fluch der Karibik
  • Miss Saigon
  • Schindlers Liste
  • Mission impossible
  • Harry Potter
  • West Side Story

Dirigent: Eberhard Dietz
Solisten: Ute Steffens

 

26. Mai 2019, 17:00 Uhr, FrühlingsKONzert

Wiesloch, Heilig-Kreuz-Kirche, PZN Wiesloch, Kammerorchester Nußloch
Details

Programm:

  • W. F. Bach Adagio und Fuge d-Moll F.65
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Divertimento Nr.1 Es-Dur KV 113 (1771)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.27 G-Dur KV 199 (162a) (1773)
  • Delius, Frederick: On Hearing the First Cuckoo in Spring
  • Elgar, Edward: Chanson de Matin op. 15, Nr. 2
  • Elgar, Edward: Chanson de Nuit op. 15 Nr. 1

Dirigent: Timo Jouko Herrmann

 

Juni

1. Juni 2019, 19:00 Uhr, Laudate Dominum

Kronach, Klosterkirche, Kronacher Kammerorchester
Details

Kammerorchesterkonzert

Programm:

  • Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur für zwei Trompeten, Streicher und Basso continuo, RV 537
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut", BWV 117 (Auszüge)
  • Antonio Vivaldi: Konzert g-Moll für Violoncello, Streicher und Basso continuo, RV 417
  • Wolfgang Amadé Mozart: Sinfonie Nr. 21 A-Dur KV 134

Dirigent: Monika Herr
Solisten: Francesco Beetz, Daniela Krügel (Trompete), Annika Hartmann (Alt), Ervin Ahmeti (Tenor), Sebastian Krügel (Violoncello)

 

2. Juni 2019, 19:00 Uhr, Laudate Dominum

Marienweiher, Stiftsbasilika, Kronacher Kammerorchester
Details

Kammerorchesterkonzert

Programm:

  • Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur für zwei Trompeten, Streicher und Basso continuo, RV 537
  • Johann Sebastian Bach: Kantate "Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut", BWV 117 (Auszüge)
  • Antonio Vivaldi: Konzert g-Moll für Violoncello, Streicher und Basso continuo, RV 417
  • Wolfgang Amadé Mozart: Sinfonie Nr. 21 A-Dur KV 134

Dirigent: Monika Herr
Solisten: Francesco Beetz, Daniela Krügel (Trompete), Annika Hartmann (Alt), Ervin Ahmeti (Tenor), Sebastian Krügel (Violoncello)

 

2. Juni 2019, 17:00 Uhr, Orchesterkonzert

53639 Königswinter, Rotunde des Steigenberger Grandhotels Petersberg, Collegium Musicum Bad Honnef e.V.
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Titus KV 621 / Ouverture
  • Schumann, Robert: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op.54 (1845)
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 (Nr.7) h-Moll, D 759, "Unvollendete"

Dirigent: Rolf Beitzel
Solisten: Thomas Solzbacher, Klavier

 

3. Juni 2019, 20:00 Uhr, 2. Kammerkonzert

Leipzig, Gewandhaus, Mendelssohn-Saal, Akademisches Orchester Leipzig e.V.
Details

Programm:

  • Bach, Johann Christian: Sinfonie D-Dur op. 18/2
  • Bruch, Max: "Kol Nidrei" op. 47
  • Weber, Carl Maria von: Andante e rondo ungarese - Urfassung für Viola und Orchester
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.36 C-Dur KV 425, "Linzer Sinfonie" (1783)

Dirigent: Davide Guarneri
Solisten: Neasa Ní Bhriain, Viola

 

9. Juni 2019, 17:00 Uhr, Sonntags um 5

Kaiserslautern, Fruchthalle, Sinfonieorchester des Landkreises Kaiserslautern
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Der Schauspieldirektor - Impresario KV 486 / Ouverture (1786)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Don Giovanni KV 527 / Nr.23 oder 21b Arie d. Donna Elvira "In welchen Abgrund...Mich verriet - In quali eccessi...Mi tradì"
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Die Entführung aus dem Serail KV 384 / Nr.00 Ouverture
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie KV 583 für Sopran und Orchester, "Vado, ma dove! oh Dei" (1789)
  • Strawinsky, Igor: Suite op.2, "Le faune et la bergère", Suite de chansons
  • Glazounow, Alexander Konstantinowitsch: Raymonda op.57 / Ballett-Suite op. 57a

Dirigent: Christian Weidt
Solisten: Ludovica Bello, Mezzosopran

 

15. Juni 2019, 17:00 Uhr, Sommerkonzert SinfonieOrchester Tempelhof (SOT)

Gustav-Adolf-Kirche, Herschelstr. 14, 10589 Berlin, Sinfonie Orchester Tempelhof
Details

Eintritt frei, über eine Spende freuen wir uns

Programm:

  • Nielsen, Carl August: Helios op.17 / Ouverture
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 (1791)
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 oder Nr.9 (alte Nr.7) C-Dur, D 944, "Große C-Dur-Sinfonie"

Dirigent: Mathis Richter-Reichhelm, Mariano Domingo
Solisten: Mariano Domingo

 

15. Juni 2019, 19:00 Uhr, Brandenburgisches Kammerorchester Berlin

Berlin-Kreuzberg, Heiligkreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin, Brandenburgisches Kammerorchester Berlin e. V.
Details

Programm:

  • Mozart, Adagio und Fuge c-Moll, KV 546
  • Bartók, Divertimento für Streichorchester
  • Dvořák, Serenade E-Dur für Streichorchester op. 22

Dirigent: Rainer Kimstedt

 

15. Juni 2019, 18:00 Uhr, Konzert zum Altstadtfest Neu-Isenburg

Evangelisch-Reformierte Kirche, Marktplatz 8 | 63263 Neu-Isenburg, Philharmonische Gesellschaft Neu-Isenburg e.V. (PHG)
Details

Programm:

  • Georg Friedrich Händel: Konzert für Harfe, Streicher und b.c. B-Dur HWV 294
  • Johann Christoph Friedrich Bach: Sinfonia d-Moll für Streicher und b.c
  • François Devienne: Konzert für Flöte und Orchester Nr.7 e-Moll
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299

Dirigent: Werner Fürst
Solisten: Katharina Martini, Flöte | Letizia D'Amico: Harfe

 

16. Juni 2019, 17:00 Uhr, Sommerkonzert SinfonieOrchester Tempelhof (SOT)

Askanisches Gymnasium, Kaiserin-Augusta-Straße 19/20, 12103 Berlin, Sinfonie Orchester Tempelhof
Details

Eintritt frei, über eine Spende freuen wir uns

Programm:

  • Nielsen, Carl August: Helios op.17 / Ouverture
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 (1791)
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 oder Nr.9 (alte Nr.7) C-Dur, D 944, "Große C-Dur-Sinfonie"

Dirigent: Mathis Richter-Reichhelm, Mariano Domingo
Solisten: Mariano Domingo

 

16. Juni 2019, 18:00 Uhr, Brandenburgisches Kammerorchester Berlin

Berlin, Rundkirche auf dem Tempelhofer Feld, Wolffring 72, 12101 Ber, Brandenburgisches Kammerorchester Berlin e. V.
Details

Programm:

  • Mozart, Adagio und Fuge c-Moll, KV 546
  • Bartók, Divertimento für Streichorchester
  • Dvořák, Serenade E-Dur für Streichorchester op. 22

Dirigent: Rainer Kimstedt

 

16. Juni 2019, 18:00 Uhr, Orchesterkonzert

Evangelische Kirche Gravenbruch, Dreiherrnsteinplatz 8 | 63263 Neu-Isenburg, Philharmonische Gesellschaft Neu-Isenburg e.V. (PHG)
Details

Programm:

  • Georg Friedrich Händel: Konzert für Harfe, Streicher und b.c. B-Dur HWV 294
  • Johann Christoph Friedrich Bach: Sinfonia d-Moll für Streicher und b.c
  • François Devienne: Konzert für Flöte und Orchester Nr.7 e-Moll
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299

Dirigent: Werner Fürst
Solisten: Katharina Martini, Flöte | Letizia D'Amico: Harfe

 

22. Juni 2019, 19:00 Uhr, Sommerkonzert

Hagen, Ev.-Luth. Stadtkirchengemeinde (Markuskirche), Rheinstr. 26, Lüdenscheider Kammerorchester e.V.
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 (1791) .
  • Schumann, Robert: Klavierquintett Es-Dur op.44 Orchesterfassung

Dirigent: Johannes Gehring
Solisten: Andreas Hermanski, Klarinette; Debbie Rothstein, Klavier

 

23. Juni 2019, 18:00 Uhr, Sommerkonzert

Lüdenscheid, Evangelische Erlöserkirche, Kirchplatz 11 - 15, Lüdenscheider Kammerorchester e.V.
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 (1791) .
  • Schumann, Robert: Klavierquintett Es-Dur op.44 Orchesterfassung

Dirigent: Johannes Gehring
Solisten: Andreas Hermanski, Klarinette; Debbie Rothstein, Klavier

 

23. Juni 2019, 19:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, Cappella academica der Humboldt-Universität Berlin
Details

Programm:

  • Bottesini, Giovanni Petronius: Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 2 h-Moll
  • Bruckner, Anton: Sinfonie Nr.6 A-Dur (1899)

Dirigent: Christiane Silber

 

26. Juni 2019, 20:00 Uhr, Ein symphonischer Blumenstrauß

Siegen, Festsaal der Rudolf Steiner Schule, Collegium Musicum Siegen e.V.
Details

Programm:

  • Prokofiew Die Steinerne Blume
  • Fauré Les roses d'Ispahan
  • Puccini, Giacomo: "Crisantemi", Elegie für Streichorchester oder Streichquartett
  • Fauré Le Papillon et la fleur
  • Delibes, Léo: Lakmé / Akt 1, Lakmé-Mallika »Sous le dome épais« - Blumenduett
  • Tschaikowsky Valse des fleurs
  • Strauss An der schönen blauen Donau
  • Gliere Russian sailor's dance

Dirigent: Bruce Whitson

 

30. Juni 2019, 17:00 Uhr, Sommerkonzert

Kleve, Schlossberg 1 (Schwanenburg), Collegium Musicum Kleve e.V.
Details

Programm:

  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Flöte und Streichorchester g-Moll op.10 Nr.2, PV 342, RV 439, F.VI Nr.13, "La Notte"
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Salzburger Sinfonie Nr.3 F-Dur KV 138, Divertimento, Quartett Nr.26
  • Larsson, Lars-Erik: Concertino für Posaune und Streichorchester op.45 Nr.7 (1955)
  • Boccherini, Luigi: Quintett Nr.6 op.57 "Aufzug der militärischen Nachtwache in Madrid"
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Piccolo-Flöte, Streichorchester und Cembalo C-Dur op.44 Nr.11, PV 79, RV 443, F.VI Nr.4

Dirigent: Johannes Feldmann
Solisten: Anna Hendriksen, Kilian Konrad

 

30. Juni 2019, 18:00 Uhr, Sommerkonzerte 2019

Lörrach, Sparkasse Lörrach, Oberrheinisches Sinfonieorchester Lörrach e.V.
Details

Programm:

  • Fauré, Gabriel: Masques et Bergamasques, Suite für Orchester op.112 (1919)
  • Vasks, Peteris: Viatore
  • Wolf-Ferrari, Ermanno: Kleines Konzert für Englisch Horn und Orchester As-Dur op.34
  • Mozart, Wofgang Amadeus: Haffner-Sinfonie, D-Dur, KV 385

Dirigent: Stephan Malluschke
Solisten: Selen Schaper

 

Juli

5. Juli 2019, 21:00 Uhr, Open Air zum TAG der MUSIK

Göppingen, Marktplatz Open Air, Göppinger Jugendsinfonieorchester
Details

Programm:

  • Giménez, Jerónimo: Intermedio aus "La Boda de Louis Alonso"
  • u.a.

Dirigent: Musikdirektor Martin Gunkel

 

6. Juli 2019, None, Sommerserenade

Pommersfelden, Schloss Weissenstein, Erlanger Kammerorchester e.V.
Details

Programm:

  • in Planung

Dirigent: Mathias Bock
Solisten: N.N.

 

6. Juli 2019, 19:30 Uhr, Sommerkonzerte 2019

Kandern, evang. Kirche, Oberrheinisches Sinfonieorchester Lörrach e.V.
Details

Programm:

  • Fauré, Gabriel: Masques et Bergamasques, Suite für Orchester op.112 (1919)
  • Vasks, Peteris: Viatore
  • Wolf-Ferrari, Ermanno: Kleines Konzert für Englisch Horn und Orchester As-Dur op.34
  • Mozart, Wofgang Amadeus: Haffner-Sinfonie, D-Dur, KV 385

Dirigent: Stephan Malluschke
Solisten: Selen Schaper

 

6. Juli 2019, 18:00 Uhr, Sommerkonzert

Musikschule Filderstadt, Filum Konzertsaal, Jugendsinfonieorchester Filderstadt
Details

Benefizkonzert

Programm:

  • Brahms, Johannes: Ungarische Tänze Nrn.1, 5 und 6
  • Reinecke, Carl: Ballade für Flöte und Orchester op.288
  • Smetana, Friedrich: Die verkaufte Braut / 3 Tänze: Polka, Furiant, Tanz der Komödianten - Bearbeitungen

Dirigent: Robert Wieland
Solisten: Juliane Ulmer

 

7. Juli 2019, None, Sommerserenade

Pommersfelden, Schloss Weissenstein, Erlanger Kammerorchester e.V.
Details

Programm:

  • in Planung

Dirigent: Mathias Bock
Solisten: N.N.

 

7. Juli 2019, 11:00 Uhr, Sommerkonzert

Hannover, Lichthof der Leibniz-Universität, Am Welfengarten 1, collegium musicum -Sinfonieorchester der Leibniz Universität Hannover
Details

Sinfoniekonzert

Programm:

  • Programm folgt

Dirigent: Sönke Grohmann
Solisten: NN

 

7. Juli 2019, 19:00 Uhr, Sommerkonzerte 2019

Wehr, Stadthalle Wehr, Oberrheinisches Sinfonieorchester Lörrach e.V.
Details

Programm:

  • Fauré, Gabriel: Masques et Bergamasques, Suite für Orchester op.112 (1919)
  • Vasks, Peteris: Viatore
  • Wolf-Ferrari, Ermanno: Kleines Konzert für Englisch Horn und Orchester As-Dur op.34
  • Mozart, Wofgang Amadeus: Haffner-Sinfonie, D-Dur, KV 385

Dirigent: Stephan Malluschke
Solisten: Selen Schaper

 

7. Juli 2019, 19:30Uhr, Sommerkonzert

ev. Passionskirche, München-Sendling, Tölzer Str.17, Schumann Orchester Pullach e.V.
Details

Programm:

  • Sibelius, Jean: Andante festivo Nr.1 für Streichorchester und Pauken
  • Bach, Johann Sebastian, Konzert f. Oboe und Streichorchester d-moll, BW 1059R
  • Haydn, Joseph: Sinfonie Nr.24 D-Dur Hob.I:24

Dirigent: Fabian Klebig
Solisten: Christelle Lecointe

 

13. Juli 2019, 10:30 Uhr, Klassik Matinee

Heilbronn, BUGA - Sparkassenbühne, Kammerorchester Neckarsulm
Details

https://www.buga2019.de/de/Veranstaltungen/veranstaltungendetail.php?id=8809

Programm:

  • Rosetti, Francesco Antonio (Rösler): Sinfonie g-Moll
  • Händel, Georg Friedrich: Wassermusik HWV 349 - Suite Nr.2 D-Dur (Nrn.11-15)

Dirigent: Stefan Fuchs

 

13. Juli 2019, 19.30 Uhr, Sommerkonzert

Christengemeinschaft Heidenheim, Cultura Kammerorchester Heidenheim
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: 5 Contretänze KV 609
  • Haydn, Joseph: Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob.VIIb:1
  • Volkmann, Robert: Serenade Nr.2 F-Dur op.63 für Streichorchester

Dirigent: Horst Guggenberger
Solisten: Roman Guggenberger, Violoncello

 

13. Juli 2019, 19:30 Uhr, Die Schöpfung - Oratorium von Joseph Haydn

Wolfratshausen, Loisachhalle, Philharmonisches Orchester Isartal
Details

 

 

Roswitha Schmelzl, Sopran
Taro Takagi, Tenor
Manuel Adt, Baß
Philharmonischer Chor Isartal
Einstudierung: Johannes Buxbaum
Philharmonisches Orchester Isartal
Leitung: Henri Bonamy

 

Die Sopranistin Roswitha Schmelzl studierte Gesang in München und Birmingham, singt regelmäßig in namhaften Ensembles wie dem Bayerischen Rundfunkchor, ist Gast vieler Musikfestivals und hatte bereits zahlreiche Auftritte in Europa und den USA.
In Osaka geboren studierte Taro Takagi zunächst in Tokio und schloß sein Studium am Mozarteum in Salzburg ab. Er war Mitglied mehrerer Chorensembles wie dem WDR-Rundfunkchor und sang verschiedene Solopartien insbesondere in Mozartopern. Z. Z. ist er festes Mitglied des Chors der Bayerischen Rundfunks.
Manuel Adt begann zunächst als Cellist, bevor er zum Gesang wechselte. Er studiert an der Musikhochschule in München. Er ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe und tritt regelmäßig solistisch auf sowohl in Oratorien als auch in Opern.

 

Die Schöpfung entstand ab 1796 bis 1798 und thematisiert die Erschaffung der Welt, wie sie in der Genesis (1. Buch Mose) der Bibel erzählt wird. Haydn wurde bei seinen England-Besuchen 1791-92 und 1794-95 zur Komposition eines großen Oratoriums angeregt, als er die Oratorien von Georg Friedrich Händel in großer Besetzung hörte. Es ist wahrscheinlich, daß er versuchen wollte, durch den Einsatz der Musiksprache der reifen Wiener Klassik ähnlich gewichtige Resultate zu erreichen.

 

Die Arbeit am Oratorium dauerte vom Oktober 1796 bis zum April 1798. Haydn fand sein Thema inspirativ, und seiner eigenen Aussage nach war die Komposition für ihn eine grundlegende religiöse Erfahrung. So äußerte er gegenüber seinem Biographen Georg August von Griesinger (1769-1845): "Ich war auch nie so fromm, als während der Zeit, da ich an der Schöpfung arbeitete; täglich fiel ich auf meine Knie nieder und bat Gott, daß er mir Kraft zur glücklichen Ausführung dieses Werkes verleihen möchte." Er arbeitete an dem Projekt bis zur Erschöpfung, und tatsächlich erkrankte er nach der Uraufführung für längere Zeit.

 

Die Schöpfung wurde erstmals am 29. und 30. April 1798 unter der Leitung des 66-jährigen Haydn im heute nicht mehr existierenden Stadtpalais Schwarzenberg am Neuen Markt in Wien aufgeführt. Diese Voraufführungen fanden vor einer geschlossenen Gesellschaft statt, doch hatten diese solches Interesse hervorgerufen, daß – wie Pieter Andriessen feststellte – 30 Gendarmen, darunter 18 Berittene, abgeordnet waren, um den Weg zum Schwarzenberg'schen Palais freizuhalten. Die Händler auf dem Neuen Markt sollen sogar ihre Stände abgebaut haben, wofür jeder von ihnen von Schwarzenberg mit 10 Gulden und 20 Kreuzern entschädigt worden sein soll. Diese Aufführungen erlaubten es Haydn, Korrekturen in Vorbereitung der öffentlichen Uraufführung anzubringen. Sie fand am 19. März 1799 im alten Burgtheater statt. Diese Aufführung des etwa eindreiviertelstündigen Werkes war ebenfalls sehr erfolgreich.

 

4. Abonnementskonzert der Reihe "klassik pur! im isartal" im Jahr 2019
Karten 24 € / ermäßigt 12 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)
im Vorverkauf zzgl. München Ticket-Gebühren

 

 

Programm:

  • Haydn, Joseph: Oratorium Die Schöpfung Hob.XXI:2 / Gesamtwerk

Dirigent: Henri Bonamy
Solisten: Roswitha Schmelzl, Sopran; Taro Takagi, Tenor; Manuel Adt, Baß

 

14. Juli 2019, 17:00 Uhr, Sinfoniekonzert TonArt Heidelberg

68259 Mannheim, Andreas-Hofer-Straße 39-41, Epiphaniaskirche, Sinfonie-Orchester TonArt Heidelberg e.V.
Details

Programm:

  • Wagner, Richard: Huldigungs-Marsch
  • Uraufführung
  • Sibelius, Jean: Konzert für Violine und Orchester d-Moll op.47
  • Glazounow, Alexander Konstantinowitsch: Sinfonie Nr.7 F-Dur op.77 (1903)

Dirigent: Knud Jansen
Solisten: Dorothea Stepp

 

14. Juli 2019, 19:00 Uhr, NWO Sommerkonzert

Reutlingen, Stadthalle, Manfred-Oechsle-Platz 1, Nachwuchsorchester der Jungen Sinfonie Reutlingen
Details

Programm:

  • Dominikus Wehrle, Suite aus "Kampf der Elemente"
  • Ralph Vaughan-Villiams, "Songs of Travel"
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Sinfonie Nr.5 "Reformation"

Dirigent: Maria Eiche
Solisten: Frazan Adil Kotwal

 

14. Juli 2019, 18:00 Uhr, Sommerkonzert

Speratushaus Ellwangen, Cultura Kammerorchester Heidenheim
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: 5 Contretänze KV 609
  • Haydn, Joseph: Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob.VIIb:1
  • Volkmann, Robert: Serenade Nr.2 F-Dur op.63 für Streichorchester

Dirigent: Horst Guggenberger
Solisten: Roman Guggenberger, Violoncello

 

17. Juli 2019, 17:00 Uhr, Kinderkonzert im AEW

Göppingen, Alres E-Werk, Göppinger Jugendsinfonieorchester
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.2 D-Dur op.36
  • u.a.

Dirigent: Musikdirektor Martin Gunkel

 

17. Juli 2019, Uhrzeit noch offen, Open Air

Bergisch Gladbach, Pütz-Roth, Kürtener Straße 10, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Programm:

  • Bach, Johann Sebastian: Konzert für Violine, Oboe (oder 2 Violinen), Streichorchester und Basso continuo c-Moll oder d-Moll, nach BWV 1060 Fassung für Violine und Saxophon
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Flöte und Streichorchester D-Dur op.10 Nr.3, PV 155, RV 428, F.VI Nr.14, "Il Gardellino - Distelfink/Stieglitz"
  • Vivaldi, Antonio: Vier Konzerte für Violine und Streichorchester op.8 / Nrn.1-4, "Die vier Jahreszeiten" Frühling und Sommer
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Serenade Nr.13 G-Dur KV 525, "Eine kleine Nachtmusik" (1787)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 (1791) Adagio
  • Antonio Torriani: Divertimento über Themen aus „Lucia di Lamermoor“ von G. Donizetti
  • Brahms, Johannes: Liebeslieder-Walzer op.52, Bearbeitung für Streichquintett oder Streichorchester
  • Sarasate, Pablo de: Zigeunerweisen für Violine und Orchester op.20 (1878)
  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Serenade C-Dur op.48 für Streichorchester En russe
  • Barber, Samuel: Adagio aus dem Streichquartett op.11, "Adagio for Strings"

Dirigent: Dr. Roman Salyutov
Solisten: Birgit Heydel, Violine; Lea Brückner, Violine; Nandin Kathleen Baker, Flöte; Alexander Morogovski, Sopran-Saxophon; Thomas Krings, Klarinette; Stephan Schmitz, Fagott

 

21. Juli 2019, 20:00 Uhr, Open-Air-Konzert

Brunnenhof der Residenz (Schlechtwetter: Herkulessaal), Münchner Orchesterverein Wilde Gungl e.V.
Details

Programm folgt ...


Dirigent: Michele Carulli
Solisten: N.N. vsl. Flötenkonzert

 

26. Juli 2019, 20:00 Uhr, Sinfoniekonzert TonArt Heidelberg

Heidelberg, Neckarstaden 24, Stadthalle, Sinfonie-Orchester TonArt Heidelberg e.V.
Details

Programm:

  • Wagner, Richard: Huldigungs-Marsch
  • Uraufführung
  • Sibelius, Jean: Konzert für Violine und Orchester d-Moll op.47
  • Glazounow, Alexander Konstantinowitsch: Sinfonie Nr.7 F-Dur op.77 (1903)

Dirigent: Knud Jansen
Solisten: Dorothea Stepp

 

August

16. August 2019, 20:00 Uhr, Faust-Mozart-Projekt

Kloster Altenberg Solms-Oberbiel bei Wetzlar, Klosterkirche, Wetzlarer Kammerorchester e.V.
Details

Zusammenführung der Lebenswerke der Genies Goethe und Mozart

„Mozart hätte den FAUST komponieren müssen“, antwortete  Goethe seinem Sekretär und Vertrauten Eckermann am 2. Februar 1829, als dieser ihn nach der „passenden Musik“ zu seinem Lebenswerk fragt, der „Tragödie Faust“.
Aber als er diesen Wunsch äußerte, war Mozart bereits 37 Jahre tot.
Mehr als 200 mal hatte Goethe als Intendant des Weimarer Theaters Mozarts Opern auf die Bühne gebracht. Er verehrte Mozart:  „Eine Erscheinung wie Mozart bleibt immer ein Wunder, das nicht zu klären ist.“ Goethe 14. Februar 1831.

weitere Termine 18.08. 2. Aufführung, 23.08. 3. Aufführung; 24.08. 4. Aufführung; 25.08. 5. Aufführung

Programm:

  • Arien und Musik von Mozart
  • Rezitate aus Faust1

Dirigent: Martin Knell
Solisten: Roman Kurtz, Sprecher;; Gabriele Hierdeis, Sopran; Anja Woerner, Sopran; Victor Schiering, Tenor; Konstantin Heintel, Bariton; Michel Brauer, Tenor.

 

September

15. September 2019, 17:00 Uhr, Sinfoniekonzert

52066 Aachen, Auferstehungskirche, Sinfonietta Regio - Orchester in der StädteRegion Aachen e.V.
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Titus KV 621 / Ouverture
  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Konzert für Violine und Orchester e-Moll op.64
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.8 F-Dur op.93

Dirigent: Jeremy Hulin

 

28. September 2019, 19:45 Uhr, Was wäre ein Film ohne Musik?

21682 Stade, Stadeum, Schiffertorsstr. 6, Stader Kammerorchester
Details

Filmmusik, genaueres folgt

Programm:

  • Badelt, Klaus: Fluch der Karibik, Filmmusik: Fog Bound, The Medallion, To the Pirates Cave, The Black Pearl, One Last Shot, He's a Pirat

Dirigent: Alexander Mottok

 

29. September 2019, 17:00 Uhr, Sinfoniekonzert

52146 Würselen, St. Pius X, Sinfonietta Regio - Orchester in der StädteRegion Aachen e.V.
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Titus KV 621 / Ouverture
  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Konzert für Violine und Orchester e-Moll op.64
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.8 F-Dur op.93

Dirigent: Jeremy Hulin

 

Oktober

3. Oktober 2019, 18:00 Uhr, Abschlusskonzert der Deutsch-Polnischen Kulturtage

Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Programm:

  • Chopin, Frédéric: Variationen über Mozart, "Reich mir die Hand mein Leben" für Klavier und Orchester op.2 (1827)
  • Chopin, Frédéric: Fantasie über polnische Weisen A-Dur op.13 (1828)
  • Chopin, Frédéric: Konzert-Rondo op.14, "Krakowiak" (1828)
  • Brahms, Johannes: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 B-Dur op.83

Dirigent: Roman Salyutov
Solisten: Tymoteusz Sleziak, Weronika Manikowska, Iris von Zahn, Roman Salyutov

 

13. Oktober 2019, 19:00 Uhr, Herbstkonzert

Offenburg, Konzertsaal der Freien Waldorfschule, Concertino Offenburg e.V.
Details

Bruckners "Nullte"

Programm:

  • Schubert, Franz: Rosamunde (eigentlich Die Zauberharfe) / Ouverture op.26 D 644
  • Uraufführung Titel NN für das Duo "Arcophon" und Streichorchester
  • Bruckner, Anton: Sinfonie d-Moll »Nullte«

Dirigent: Dieter Baran
Solisten: Duo Arcophon - Franziska Fessler und Jaro Baran

 

18. Oktober 2019, 20 Uhr, Jubiläumskonzert

Berlin-Kreuzberg, Emmaus-Kirche, Lausitzer Platz 8a, concentus alius - Homophilharmonisches Orchester Berlin e.V.
Details

Der concentus alius feiert sein 20-jähriges Bestehen!

Programm:

  • folgt...

Dirigent: Christiane Silber
Solisten: noch nicht entschieden...

 

19. Oktober 2019, 16 oder 20 Uhr, Jubiläumskonzert

Berlin-Kreuzberg, Emmaus-Kirche, Lausitzer Platz 8a, concentus alius - Homophilharmonisches Orchester Berlin e.V.
Details

Der concentus alius feiert sein 20-jähriges Bestehen!

Programm:

  • folgt...

Dirigent: Christiane Silber
Solisten: noch nicht entschieden...

 

25. Oktober 2019, None, Partnerschaftskonzert

Erlangen, Redoutensaal, Erlanger Kammerorchester e.V.
Details

Programm:

  • in Planung

Dirigent: Mathias Bock
Solisten: N.N.

 

27. Oktober 2019, 21:00 Uhr, Konzertreise nach Spanien

Granollers, Spanien, Teatre Auditorio de Granollers, Göppinger Jugendsinfonieorchester
Details

Festkonzert mit Partnermusikschule

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.2 D-Dur op.36
  • Meyerbeer, Giacomo: Der Prophet / Krönungsmarsch
  • Giménez, Jerónimo: Intermedio aus "La Boda de Louis Alonso"
  • u.a.

Dirigent: Musikdirektor Martin Gunkel

 

November

16. November 2019, 20:00 Uhr, Herbstkonzert des Ingolstädter Kammerorchester

85049 Ingolstadt, Stadttheater, Festsaal, Ingolstädter Kammerorchester
Details

Programm:

  • in Planung

Dirigent: Kathrin Schiele-Kiehn

 

17. November 2019, 17:00 Uhr, Familienkonzert

Metzingen, Stadthalle, Kammerorchester Metzingen
Details

Programm:

  • Andreas N. Tarkmann: "Die verlorene Melodie" für Sprecher und großes Orchester, Text: Eberhard Streul

Dirigent: Oliver Bensch
Solisten: Jasmin Bachmann, Sprecherin

 

23. November 2019, 19:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152 | 63263 Neu-Isenburg, Philharmonische Gesellschaft Neu-Isenburg e.V. (PHG)
Details

Programm:

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr.25 g-Moll KV 183
  • Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil D-Dur D 590
  • César Franck: Andantino g-Moll für Orgel FWV 25 (Transkription für Orchester von Werner Fürst)
  • Max Bruch: Konzert für Violine und Orchester Nr.1 g-Moll op.26

Dirigent: Werner Fürst
Solisten: Charys Schuler: Violine

 

24. November 2019, 18:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Evangelische Kirche Gravenbruch, Dreiherrnsteinplatz 8 | 63263 Neu-Isenburg, Philharmonische Gesellschaft Neu-Isenburg e.V. (PHG)
Details

Programm:

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr.25 g-Moll KV 183
  • Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil D-Dur D 590
  • César Franck: Andantino g-Moll für Orgel FWV 25 (Transkription für Orchester von Werner Fürst)
  • Max Bruch: Konzert für Violine und Orchester Nr.1 g-Moll op.26

Dirigent: Werner Fürst
Solisten: Charys Schuler: Violine

 

30. November 2019, 19.30, Sinfoniekonzert

Kreuzkirche Reutlingen, Reutlinger Kammerorchester
Details

Programm:

  • Brahms, Johannes: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.77
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.3 Es-Dur op.55, "Eroica"

Dirigent: Robert Wieland
Solisten: Eva Schall

 

Dezember

2. Dezember 2019, 11:00 Uhr, Konzert des Orchesters der Hochschule Esslingen

Hochschule Esslingen Campus Flandernstr. 101, Aula, Orchester der Hochschule Esslingen
Details

Matinéekonzert

Programm:

  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Sinfonie Nr.4 A-Dur op.90, "Italienische"

Dirigent: Steffi Bade-Bräuning

 

7. Dezember 2019, 19:30 Uhr, Clara Dent (Oboe) und das Philharmonische Orchester Isartal

Wolfratshausen, Loisachhalle, Philharmonisches Orchester Isartal
Details

 


Clara Dent

 

Clara Dent, Oboe

Philharmonisches Orchester Isartal
Leitung: Henri Bonamy

 

Die Oboistin Clara Dent entstammt einer Musikerfamilie und wuchs in Salzburg auf. Eine Reihe wichtiger internationaler Preise säumten den Beginn ihrer Künstlerkarriere, wie u. a. der ARD-Wettbewerb und der Genfer Wettbewerb (CIEM).

 

Clara Dent konzertiert als Solistin mit vielen renommierten Orchestern und hat bereits zahlreiche solistische Werke auf CD und für den Rundfunk aufgenommen. Ihre Solo-Alben "Les Folies D`Espagne" und "La Primadonna" wurden von Kritikern hochgelobt.

 

Als Kammermusikerin folgt sie Einladungen zu Festivals in ganz Europa und Asien, so spielte sie bereits bei den Berliner Festwochen, dem Festival auf Schloß Elmau, den Bachfestwochen in Salzburg und dem "International Oboe Festival" in China.

 

Zu ihren Kammermusikpartnern zählen Künstler wie Radek Baborak, Irena Grafenauer, Sergio Azzolini, das Kuß-Quartett u.v.m..

 

Seit 1999 ist Clara Dent Solo-Oboistin des Rundfunk-Sinfonie-Orchesters Berlin und gern gesehener Gast bei den Berliner Philharmonikern, dem Israel Philharmonic Orchestra, der Bayerischen Staatsoper München und dem Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

2009 folgte Clara Dent dem Ruf der Hochschule für Musik in Nürnberg und hat seitdem die Professur für Oboe inne.

 

Clara Dent spielt in unserem Konzert das Oboenkonzert, das Mozart für Giuseppe Ferlendis (1755-1810) schrieb, der ein gefeierter Oboenviruose war und eine Anstellung in der Fürstbischöflichen Hofkapelle in Salzburg hatte. Gewidmet ist das Konzert allerdings dem Mannheimer Oboisten Friedrich Ramm. Als Mozart einen Auftrag für den holländischen Flötisten Ferdinand Dejean erfüllen mußte, verwendete er sein Oboenkonzert in C-Dur als Vorlage und fertigte daraus sein zweites Flötenkonzert in D-Dur, indem er es einfach einen Ton höher setzte. Und das Thema des Rondosatzes taucht in der "Entführung aus dem Serail" als Blondchens Arie "Welche Wonne, welche Lust" wieder auf.

 

Umrahmt wird diese Konzert von Sätzen aus den Peer-Gynt-Suiten von Edvard Grieg und Teilen aus Bedřich Smetanas "Mein Vaterland". Grieg hatte zu Henrik Ibsens Theaterstück "Peer Gynt" eine Schauspielmusik komponiert, aus der er selbst später seine beiden Suiten zusammenstellte. Smetana schrieb den Zyklus "Mein Vaterland" zwischen 1874 und 1879. Der populärste Teil dieser sechs symphonischen Dichtungen ist "Die Moldau", die bei unserem Konzert natürlich nicht fehlen darf.

 

6. Abonnementskonzert der Reihe "klassik pur! im isartal" im Jahr 2019
Karten 24 € / ermäßigt 12 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)
im Vorverkauf zzgl. München Ticket-Gebühren

 

 

Programm:

  • Grieg, Edvard: Aus den Peer-Gynt-Suiten Nr. 1 und 2
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Oboe und Orchester C-Dur KV 314 (285d)
  • Smetana, Bedřich: Aus Má Vlast "Mein Vaterland": u. a "Die Moldau"

Dirigent: Henri Bonamy
Solisten: Clara Dent

 

2020

Januar

25. Januar 2020, 19:00 Uhr, Brandenburgisches Kammerorchester Berlin

Berlin, Rundkirche auf dem Tempelhofer Feld, Wolffring 72, 12101 Ber, Brandenburgisches Kammerorchester Berlin e. V.
Details

Programm:

  • J.S. Bach, 3. Brandenburgisches Konzert
  • J.S. Bach, Violinkonzert E-Dur
  • Arnold Schönberg, Verklärte Nacht

Dirigent: Julia Prigge
Solisten: Julia Prigge, Violine

 

26. Januar 2020, 20:00 Uhr, Brandenburgisches Kammerorchester Berlin

Berlin-Kreuzberg, Heiligkreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin, Brandenburgisches Kammerorchester Berlin e. V.
Details

Programm:

  • J.S. Bach, 3. Brandenburgisches Konzert
  • J.S. Bach, Violinkonzert E-Dur
  • Arnold Schönberg, Verklärte Nacht

 

April

25. April 2020, 20:00 Uhr, Konzert zum Beethoven-Jahr

Langenfeld, Schauplatz, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.9 d-Moll op.125

Dirigent: Roman Salyutov
Solisten: NN

 

Mai

16. Mai 2020, 20:00 Uhr, Frühjahrskonzert des Ingolstädter Kammerorchester

85049 Ingolstadt, Stadttheater, Festsaal, Ingolstädter Kammerorchester
Details

Programm:

  • In Planung

 

Oktober

24. Oktober 2020, 20:00 Uhr, Herbstkonzert des Ingolstädter Kammerorchester

85049 Ingolstadt, Stadttheater, Festsaal, Ingolstädter Kammerorchester
Details

Programm:

  • In Planung

 

November

14. November 2020, 20:00 Uhr, Konzert der Wetzlarer Kulturgemeinschaft

Wetzlar, Stadthalle, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 (Nr.7) h-Moll, D 759, "Unvollendete"
  • Brahms, Johannes: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op.102

Dirigent: Roman Salyutov
Solisten: NN

 

22. November 2020, 18:00 Uhr, Lions-Konzert

Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Eröffnung der Deutsch-Österreichischen Kulturtage

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 (Nr.7) h-Moll, D 759, "Unvollendete"
  • Brahms, Johannes: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op.102

Dirigent: Roman Salyutov
Solisten: NN

 

Dezember

31. Dezember 2020, 18:00 Uhr, Opernabend nach Wiener Art

Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Abschluss der Deutsch-Österreichischen Kulturtage

Programm:

  • Strauss, Johann: Die Fledermaus op.367 / Gesamtwerk

Dirigent: Roman Salyutov
Solisten: NN

 

2021

Januar

2. Januar 2021, 18:00 Uhr, Opernabend nach Wiener Art

Bergisch Gladbach, Bergischer Löwe, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Abschluss der Deutsch-Österreichischen Kulturtage

Programm:

  • Strauss, Johann: Die Fledermaus op.367 / Gesamtwerk

Dirigent: Roman Salyutov
Solisten: NN