Konzertkalender

 

Seiten im Jahr:

Juli

11. Juli 2020, 19:00 Uhr, Jubiläumskonzert

Erlangen, Neustädter Kirche, Erlanger Kammerorchester e.V.
Details

Programm:

  • Sibelius, Jean: Suite op.11, Karelia-Suite Auszüge
  • Grieg, Edvard: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op.16
  • Alfvén, Hugo: Schwedische Rhapsodie Nr.1 op.19, "Mittsommerwacht - Midsommarvaka" (1903)

Dirigent: Mathias Bock
Solisten: Andreas König

 

12. Juli 2020, 17:00 Uhr, Sommerserenade

Salach, Stauferlandhalle, Göppinger Kammerorchester
Details

Kulturkreis Salach

 

https://kulturkreis-salach.de/event/goeppinger-kammerorchester-sommerserenade/

 

Programm:

  • Werke aus verschiedenen Epochen

Dirigent: Wilfried Maier
Solisten: --

 

15. Juli 2020, 19:30 Uhr, Grenzenlos

Altensteig, Bürgersaal, Rathaus, Orchesterverein Altensteig
Details

Sommerkonzert des JSO und des Kammerorchesters

Programm:

  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 (Nr.7) h-Moll, D 759, "Unvollendete"

Dirigent: Jutta Hay, Wolfgang Mücke
Solisten: Franziska Rühle, Narbor Armbruster

 

17. Juli 2020, 19:30, Musik der Befreiung

Bad Neustadt an der Saale, An der Stadthalle 4, Sinfonieorchester con brio Würzburg e.V.
Details

Sommerkonzert des con brio Würzburg

Das Würzburger Sinfonieorchester Con Brio bringt in seinem Sommerprogramm 2020 drei gewichtige Werke aus Klassik, Romantik und Moderne zu Gehör - die 7. Sinfonie in A-Dur von Ludwig van Beethoven, die Manfred-Ouvertüre von Robert Schumann und das Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 von Dmitri Schostakowitsch. Solist ist der junge Würzburger Cellist Richard Verna, Preisträger in verschiedenen nationalen Musikwettbewerben und Inhaber des Kulturförderpreises der Stadt Würzburg. Die Leitung des Orchesters liegt in den bewährten Händen von Prof. Gert Feser, der seit dreißig Jahren an der Spitze des Con Brio steht.  

Programm:

  • Schumann, Robert: Manfred op.115 / Ouverture
  • Schostakowitsch, Dmitri: Konzert für Violoncello und Orchester Nr.1 Es-Dur op.107
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.7 A-Dur op.92 (1812)

Dirigent: Prof. Gert Feser
Solisten: Richard Verna (Cello)

 

18. Juli 2020, 19:00 Uhr, Orchesterkaraoke

Goetheplatz, 68161 Mannheim, Opernhaus des Nationaltheater Mannheim, Stamitz-Orchester Mannheim e.V.
Details

Eine Konzertshow zum Zuhören und Mitsingen.

Neuauflage nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr!

Mit der Hamburger "Orchesterkaraoke" von Matthias von Hartz wird der weltweit populäre Freizeitspaß neu definiert. Denn hier singen Unerschrockene in Begleitung des spätromantisch besetzten Mannheimer Stamitz-Orchesters und des 100-köpfigen Alphabet-Chores den Popsong ihrer Wahl. Eine Konzertshow, die nicht nur den einzelnen Sängern die begehrten "fünf Minuten Ruhm" verspricht, sondern auch die übrigen Zuschauer in derartige ekstatische Stimmung versetzt, dass selbst die verschämtesten "heimlich unter der Dusche-Sänger" aus voller Kehle mitsingen.

"Selten war der Befund, der Saal koche, so angebracht. Und selten verließ man ein Theater so uneingeschränkt gut gelaunt." (Spiegel Online)

Eintrittskarten direkt an der Theaterkasse:
Mo–Fr 9.00–19.00 Uhr | Sa 9.00–13.00 Uhr
Kartentelefon: 0621 1680 150 | Kartenfax: 0621 1680 258
E-Mail: nationaltheater.kasse@mannheim.de
Homepage: www.nationaltheater-mannheim.de

www.stamitzorchester-mannheim.de

Programm:

  • Bekannte Hits (Rock und Pop) der vergangenen Jahre

Dirigent: Jan Dvorák

 

18. Juli 2020, 20:00 Uhr, Musik der Befreiung

Würzburg, Hochschule für Musik, Großer Saal, Sinfonieorchester con brio Würzburg e.V.
Details

Sommerkonzert des con brio Würzburg

Das Würzburger Sinfonieorchester Con Brio bringt in seinem Sommerprogramm 2020 drei gewichtige Werke aus Klassik, Romantik und Moderne zu Gehör - die 7. Sinfonie in A-Dur von Ludwig van Beethoven, die Manfred-Ouvertüre von Robert Schumann und das Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 von Dmitri Schostakowitsch. Solist ist der junge Würzburger Cellist Richard Verna, Preisträger in verschiedenen nationalen Musikwettbewerben und Inhaber des Kulturförderpreises der Stadt Würzburg. Die Leitung des Orchesters liegt in den bewährten Händen von Prof. Gert Feser, der seit dreißig Jahren an der Spitze des Con Brio steht.  

Programm:

  • Schumann, Robert: Manfred op.115 / Ouverture
  • Schostakowitsch, Dmitri: Konzert für Violoncello und Orchester Nr.1 Es-Dur op.107
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.7 A-Dur op.92 (1812)

Dirigent: Prof. Gert Feser
Solisten: Richard Verna (Cello)

 

18. Juli 2020, 19:30 Uhr, Sommernacht der Oper mit dem Philharmonischen Orchester Isartal

Wolfratshausen, Loisachhalle, Philharmonisches Orchester Isartal
Details

 

 

Wichtige Mitteilung vom 21. Mai 2020!
Wegen der Corona-Pandemie muß das Konzert leider ausfallen! Wir bitten um Verständnis.

 


Célestine Galli-Marié als Carmen

 

Studierende und Alumni der Meisterklasse von Christiane Iven an der Hochschule für Musik und Theater München
Philharmonisches Orchester Isartal
Leitung: Henri Bonamy

 

Wir alle, das Orchester und unser Dirigent und künstlerischer Leiter Henri Bonamy, freuen uns außerordentlich über die Zusammenarbeit mit Frau Prof. Christiane Iven von der Hochschule für Musik und Theater in München. So ergibt sich eine Gelegenheit der besonderen Art: Studenten und Alumni einer der besten Gesangsklassen Europas und unser Orchester haben die Möglichkeit, gemeinsam aufzutreten.

 

Sie werden z. B. die Arie der Michaela aus Bizets "Carmen" hören können, das Blumenduett aus "Lakmé" von Léo Delibes wird erklingen, und andere Höhepunkte aus Opern von Verdi, Rossini oder Mozart werden nicht fehlen.

 

4. Abonnementskonzert der Reihe "klassik pur! im isartal" im Jahr 2020
Karten 26 € / ermäßigt 13 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)

 

Daß wir dies alles nun nicht umsetzen und erleben können, bedauern wir außerordentlich! Insbesondere Frau Prof. Iven und Herr Bonamy hatten schon sehr viel in die Vorbereitungen investiert, sie können die Früchte nicht ernten.

 

 

Programm:

  • Arien, Duette, Terzette, Quartette aus Opern von Mozart, Rossini, Bizet und Verdi

Dirigent: Henri Bonamy
Solisten: Studierende und Alumni der Meisterklasse von Christiane Iven an der Hochschule für Musik und Theater München

 

19. Juli 2020, 20:00 Uhr, Sommer – Eleganz

Brunnenhof der Residenz (Schlechtwetter: Herkulessaal), Münchner Orchesterverein Wilde Gungl e.V.
Details

Open-Air-Konzert

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Die Hochzeit des Figaro KV 492 / Nr.00 Ouverture
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Fagott und Orchester B-Dur KV 191 (186e) (1774)
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.3 D-Dur, D 200

Dirigent: Michele Carulli
Solisten: N.N.

 

19. Juli 2020, 18:00 Uhr, Serenadenkonzert

Wolfenbüttel, Bühne vor dem Lessingtheater, Kammerorchester Wolfenbüttel
Details

Das Kammerorchester präsentiert sich nach längerer Pause wieder im Rahmen des Kultursommers Wolfenbüttel. Auf der Bühne vor dem Lessingtheater wollen wir die Zuhörer mit Tänzen aus verschiedenen Zeitepochen und Kulturen erfreuen.

Programm:

  • Piazzolla, Astor: Libertango, Bearbeitung für Streichorchester

Dirigent: Heribert Haase

 

19. Juli 2020, 19:30 Uhr, Sommerkonzert

ev. Passionskirche, Tölzer Platz, München-Sendling, Schumann Orchester Pullach e.V.
Details

Programm:

  • Finzi, Gerald: Romanze op.11
  • Beethoven/Da Caputo: Sonata Pathetique
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Fagott, Streichorchester und Basso continuo a-Moll, PV 70, RV 498, F.VIII Nr.2
  • Janacek, Leos: Suite "Idylle - Idyla" für Streichorchester (1878)

Dirigent: Fabian Klebig
Solisten: Anna Krocker

 

19. Juli 2020, 11.00 Uhr, Sommerkonzert

Steinheim, Musikschule, Dieter-Eisele-Saal, Cultura Kammerorchester Heidenheim
Details

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299 (297c) (1778)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie F-Dur KV 522, Ein musikalischer Spaß, Bauernsinfonie, Dorfmusikanten-Sextett (1787)

Dirigent: Horst Guggenberger
Solisten: Carolina Hernandez, Flöte NN ,Harfe

 

September

13. September 2020, 17:00 Uhr, Herbstkonzert

Darmstadt, Orangerie, Sinfonietta Darmstadt
Details

Sinfonietta Darmstadt

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Kadenzen zu Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.61
  • Mendelssohn Bartholdy, Felix: Sinfonie Nr.3 a-Moll op.56, "Schottische"

Dirigent: Michael Nündel
Solisten: Julian Fahrner

 

13. September 2020, 17:00 Uhr, Sommerkonzert

25335 Elmshorn, Kirche St. Mariae Himmelfahrt, Feldstr. 34, Concerto Elmshorn e.V.
Details

des Concerto Elmshorn

Das Konzert wird am 13.09.2020 zweimal angeboten, um 17.00 und um 19.00 Uhr. So wollen wir möglichst vielen den Konzertbesuch unter Beachtung des Hygienekonzeptes ermöglichen.

Programm:

  • Vivaldi, Antonio: Konzert (Concerto ripieno) für Streichorchester und Basso continuo C-Dur, PV 27, RV 114, F.XI Nr.44
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Flöte, Streichorchester und Orgel (Cembalo) F-Dur op.10 Nr.1, PV 261, RV 433, F.VI Nr.12, "La Tempesta di mare"
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Streichorchester und Basso continuo d-Moll op.54 Nr.1, PV 86, RV 129, F.XI Nr.10, "Madrigalesco"
  • Graun, Johann Gottlieb: Konzert für Altblockflöte, Violine und Streichorchester C-Dur
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Streichorchester und Cembalo G-Dur (op.51 Nr.4), PV 143, RV 151, F.XI Nr.11, "Concerto alla rustica"
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Piccolo-Flöte, Streichorchester und Cembalo C-Dur op.44 Nr.11, PV 79, RV 443, F.VI Nr.4

Dirigent: Jürgen Groß
Solisten: Elisabeth Champollion, Blockflöten

 

13. September 2020, 19:00 Uhr, Sommerkonzert

25335 Elmshorn, Kirche St. Mariae Himmelfahrt, Feldstr. 34, Concerto Elmshorn e.V.
Details

des Concerto Elmshorn

Das Konzert wird am 13.09.2020 zweimal angeboten, um 17.00 und um 19.00 Uhr. So wollen wir möglichst vielen den Konzertbesuch unter Beachtung des Hygienekonzeptes ermöglichen.

Programm:

  • Vivaldi, Antonio: Konzert (Concerto ripieno) für Streichorchester und Basso continuo C-Dur, PV 27, RV 114, F.XI Nr.44
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Flöte, Streichorchester und Orgel (Cembalo) F-Dur op.10 Nr.1, PV 261, RV 433, F.VI Nr.12, "La Tempesta di mare"
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Streichorchester und Basso continuo d-Moll op.54 Nr.1, PV 86, RV 129, F.XI Nr.10, "Madrigalesco"
  • Graun, Johann Gottlieb: Konzert für Altblockflöte, Violine und Streichorchester C-Dur
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Streichorchester und Cembalo G-Dur (op.51 Nr.4), PV 143, RV 151, F.XI Nr.11, "Concerto alla rustica"
  • Vivaldi, Antonio: Konzert für Piccolo-Flöte, Streichorchester und Cembalo C-Dur op.44 Nr.11, PV 79, RV 443, F.VI Nr.4

Dirigent: Jürgen Groß
Solisten: Elisabeth Champollion, Blockflöten

 

19. September 2020, 19:30 Uhr, Herbstkonzert

47445 Moers, Kulturzentrum Rheinkamp, Kopernikusstr. 11, Niederrheinisches Kammerorchester Moers e.V.
Details

zum 250. Geburtstag von Beethoven

Programm:

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Idomeneo KV 366 / Nr.00 Ouverture
  • Beethoven, Ludwig van: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 B-Dur op.19
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.3 D-Dur, D 200

Dirigent: Michael Preiser
Solisten: Catherine Klipfel, Klavier

 

20. September 2020, 17:00 Uhr, Concert "Journèe de la Patrimoine"

Domfessel (Frankreich), Èglise St. Gall, 49-50 rue de l'école, 67430 Domfessel (FR), Deutsch-Französisches Instrumentalensemble e.V.
Details

Programm:

  • Vivaldi, Antonio: Concerto grosso op. 3 Nr. 8 a-moll, aus "L'estro armonico"

Dirigent: N.N.
Solisten: N.N.

 

20. September 2020, 19:00 Uhr, Kirchenkonzert wird abgesagt!

72813 St. Johann-Lonsingen, Auferstehungskirche, Kirchbergstraße 17, Kammerensemble »Da capo«
Details

Programm:

  • Bach, Johann Sebastian: a- moll Konzert 1041
  • Goller, Anja: Eine kleine Geburtstagsmusik Op. 11, für Marimba und Kammerensemble
  • Vivaldi, Antonio: Konzert B- Dur für Oboe, Violine, Streichorchester

Dirigent: Dietmar Pelz
Solisten: Carina Pelz, Katharina Boger. Anja Goller

 

27. September 2020, 18:00 Uhr, Jubiläumskonzert mit Meier's Clan

Nikolaisaal Potsdam, Wilhelm-Staab-Straße 10-11, 14467 Potsdam, Sinfonieorchester Collegium musicum Potsdam e.V.
Details

1945 gegründet vom Komponisten und Dirigenten Hans Chemin-Petit, der sich in Potsdam
um die musikalische Vielfalt im Chor- und Orchesterbereich und vor allem durch die
Etablierung regelmäßiger Serenadenkonzerte im Hof des Stadtschlosses verdient gemacht
hat, ist das Collegium musicum als ältestes Orchester der Landes-hauptstadt Potsdam eine
der traditionsreichsten hiesigen Musikvereinigungen. Das Konzertjahr 2020 steht also ganz
unter dem Zeichen des 75. Jubiläums.
Mit rund 75 Laien- und Profimusikern ist das Sinfonieorchester Collegium musicum Potsdam
nicht nur zum größten Orchester der Landeshauptstadt herangewachsen, sondern vereint
auch ehrenamtlich tätige Musikerinnen und Musiker aus Potsdam, Berlin und dem Umland.
Die Besetzung erlaubt es, das spätromantische bis zeitgenössische Orchesterrepertoire
ebenso zu pflegen wie Werke des Barock und der Wiener Klassik.
Mit seinem Jubiläumskonzert feiert das Sinfonieorchester Collegium musicum Potsdam nicht
nur sein 75. Bestehen, sondern gemeinsam mit seinen Gästen, den vier Saxophonisten von
„Meier's Clan“, auch gleichzeitig den 20. Geburtstag des namhaften Saxophon-Quartetts.

Programm:

  • Ralf Benschu/Erasmus Meinerts - Luisa auf Wolke 7
  • Ralf Benschu/Erasmus Meinerts - Englishman in New York
  • John Miles/Flávio Cunha - Music was my first love
  • Claudio Monteverdi / Erasmus Meinert - Pur ti miro
  • Schostakowitsch, Dmitri: Jazz-Suite Nr.2
  • Näther, Gisbert - Uraufführung Auftragswerk für Saxophon-Quartet und Orchester

Dirigent: Parcival Módolo, Knut Andreas
Solisten: Saxophon-Quartet "Meier's Clan"

 

27. September 2020, 18:00 Uhr, Wagemut

Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast, Bundesärztephilharmonie e.V.
Details

Die Bundesärztephilharmonie feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal findet ein Konzert für den guten Zweck statt. Das 5. Benefizkonzert am 27. September 2020 im Kulturpalast in Dresden steht unter dem Motto „Wagemut“. Zur Aufführung kommen das Adagio aus der Sinfonie Nr. 10 fis-Moll von Gustav Mahler sowie die Sinfonie Nr. 9 d-Moll von Ludwig van Beethoven.

Beethoven hat mit seiner Neunten die Form der Sinfonie gesprengt, indem er erstmals Solostimmen und einen Chor in eine klassische Sinfonie integriert hatte. Und überhaupt – was für ein Selbstbewusstsein gehört dazu, vollständig ertaubt eine Sinfonie ganz neuer Form an die Öffentlichkeit zu bringen?

Ohne Gustav Mahlers Wagemut beim Erfinden neuer Klänge und Formen würde die Musik des 20. Jahrhunderts heute so nicht existieren. Die kühnen Harmonien seines klangmächtigen Adagios als Beginn seiner 10. Sinfonie geben Zeugnis davon.

Nicht zuletzt beweisen auch die Musikerinnen und Musiker der Bundesärztephilharmonie Wagemut mit der Wahl dieses Programms. Die Aufführung der Spätwerke zweier Komponisten, die die Grenzen der Sinfonik ausgetestet haben (und beides sind letzte sinfonische Kompositionen, ein weiteres verbindendes Element), setzen intensive Proben voraus.

Programm:

  • Mahler, Gustav: Sinfonie Nr.10, daraus Adagio
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.9 d-Moll op.125

Dirigent: Christoph Altstaedt
Solisten: Eleonore Maguerre - Sopran, Paula Murrihy - Alt, Luis Gomes - Tenor und David Jerusalem - Bass

 

28. September 2020, 19:30 Uhr, Abendmusik

Dessau-Roßlau, Anhaltische Diakonissenanstalt, Laurentiushalle, Kammerorchester St. Laurentius Dessau
Details

mit dem Kammerorchester St. Laurentius Dessau

Programm:

  • Buntes Programm mit Filmmusik, Walzern, Märschen u.a.m.

Dirigent: Jörg Topfstedt

 

Oktober

1. Oktober 2020, 20:00 Uhr, Sinfoniekonzert mit dem Mozart-Orchester

Münster, Erlöserkirche, Friedrichstr. 10, 48145 Münster, Mozart-Orchester Münster
Details

Das Mozart-Orchester Münster lädt gemeinsam mit seinem musikalischen Leiter Norbert Fabritius zu zwei Sinfoniekonzerten in Münster ein.

 

Am am 01.10. stehen um 20:00 Uhr in der Erlöserkirche und am 04.10.2020 um 11:00 Uhr im Haus der Begegnung in Albachten die folgenden Werke auf dem Programm:

 

Wesendonck Lieder von Richard Wagner,

Sinfonie Nr. 6 in F, Op. 68 - "Pastorale" von Ludwig van Beethoven.

Drei Lieder von Franz Schubert

 

Als Solistin konnte die renommierte Sopranistin Heike Hallaschka gewonnen werden. Heike Hallaschka war Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbands Bayreuth, Schülerin der Barockspezialistin Barbara Schlick (Köln) und der Opernsängerin Edeltraud Blanke (Berlin/Münster) und bildete sich bei Jessica Cash (London), Birgit Bastian (Kopenhagen), und Norman Shetler (Wien) fort. Von 2009 bis 2014 war sie Schülerin von Ingeborg Reichelt (Düsseldorf). Als hoher lyrischer Sopran arbeitete sie mit Enoch zu Guttenberg, Michael Schneider, Ton Koopmann, Ludwig Güttler, Ingo Metzmacher und Christoph Rademann zusammen und trat bei den Musikfestivals in Schleswig-Holstein, Ludwigsburg, Utrecht, Innsbruck, La Chaise Dieux, Breslau, Helsinki, Toulouse, in der Bretagne und am Bodensee, in der Kölner und Münchner Philharmonie, in der Dresdner Kreuzkirche, im Prager Rudolphinum, im Königsberger Dom, in der Suntory Hall in Tokyo und im Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium auf. Konzertreise nach Japan mit Peter Schreier und dem Dresdner Kreuzchor unter Roderich Kreile. Heike Hallaschka war langjähriges Ensemblemitglied als 1. Sopranistin im collegium vocale köln. Es folgten eine Liederabend-Tournée in den USA, drei Solo-Lieder-CDs, Liedproduktionen mit dem WDR und dem SWR sowie zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen. Heike Hallaschka ist Dozentin für Gesang an der Universität Münster. Seit 2011 hat sie eine eigene Liederabendreihe auf dem münsterländischen Wasserschloss Haus Stapel.

 

Eintritt: 11,00 €/10,00 € zzgl. Vorverkaufsgebühr,

Abendkasse: 14,00 €/13,00 €

Kinder/Jugendliche bis einschl. 16 Jahre: Eintritt frei       

      

Vorverkauf online über https://www.localticketing.de/events/28580-sinfoniekonzert-mozart-orchester-munster

 

Vorverkaufsstellen:

WN TicketShop, Prinzipalmarkt 13-14, Münster,                      

Drogerie Jentschura, Dülmener Str. 33, Münster-Albachten

Buchhandlung Der Wunderkasten, Rüschhausweg 6, Münster,

Münster Marketing, Klemensstraße 10, Münster,

Schatzinsel, Neubrückenstraße 72, Münster,

Kinderhauser Buchzentrum, Idenbrockplatz 5c, Münster-Kinderhaus

Buchhandlung Cramer & Löw, Marktstraße 28, Greven,

Greven Marketing, Alte Münsterstraße 23, Greven,

Information im historischen Rathaus (Friedenssaal), Prinzipalmarkt 10, Münster.

 

Der Vorverkauf findet auch über die Orchestermitglieder statt.

 

Besuchen Sie das Mozart-Orchester auch auf seiner Homepage unter http://www.mozart-orchester.de/

und auf Facebook unter https://www.facebook.com/mozartorchester/.

 

 

 

 

Programm:

  • Wesendonck Lieder von Richard Wagner,
  • Sinfonie Nr. 6 in F, Op. 68 - "Pastorale" von Ludwig van Beethoven
  • Drei Lieder von Franz Schubert

Dirigent: Norbert Fabritius
Solisten: Heike Hallaschka

 

3. Oktober 2020, 19:00 Uhr, Symphoniekonzert

87527 Sonthofen, Pfarrkirche St. Michael, Orchestervereinigung Oberallgäu e.V.
Details

zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

Programm:

  • Tschaikowsky, Peter Iljitsch: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.35 (1878)
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.8 F-Dur op.93

Dirigent: MD Heinrich Liebherr
Solisten: Michael Dinnebier, Violine

 

3. Oktober 2020, 16:00 Uhr, Markranstädter Musiksommer 2020

Markranstädt, St. Laurentiuskirche, Sinfonischer Musikverein Leipzig e.V.
Details

Abschlusskonzert

Programm:

  • Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.2 D-Dur op.36

Dirigent: Frank Lehmann
Solisten: Dieter Nawroth, Klavier

 

3. Oktober 2020, 19:00 Uhr, Herbstkonzert

Dormagen, Kulturhalle, Musikvereinigung Bayer Dormagen
Details

Dirigent: Stephan Kümmeler

 

4. Oktober 2020, 11:00 Uhr, Sinfoniekonzert mit dem Mozart-Orchester

Münster-Albachten, Haus der Begegnung, Hohe Geist 8, 48163 Münster-Albachten, Mozart-Orchester Münster
Details

Das Mozart-Orchester Münster lädt gemeinsam mit seinem musikalischen Leiter Norbert Fabritius zu zwei Sinfoniekonzerten in Münster ein.

 

Am am 01.10. stehen um 20:00 Uhr in der Erlöserkirche und am 04.10.2020 um 11:00 Uhr im Haus der Begegnung in Albachten die folgenden Werke auf dem Programm:

 

Wesendonck Lieder von Richard Wagner,

Sinfonie Nr. 6 in F, Op. 68 - "Pastorale" von Ludwig van Beethoven.

Drei Lieder von Franz Schubert

 

Als Solistin konnte die renommierte Sopranistin Heike Hallaschka gewonnen werden. Heike Hallaschka war Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbands Bayreuth, Schülerin der Barockspezialistin Barbara Schlick (Köln) und der Opernsängerin Edeltraud Blanke (Berlin/Münster) und bildete sich bei Jessica Cash (London), Birgit Bastian (Kopenhagen), und Norman Shetler (Wien) fort. Von 2009 bis 2014 war sie Schülerin von Ingeborg Reichelt (Düsseldorf). Als hoher lyrischer Sopran arbeitete sie mit Enoch zu Guttenberg, Michael Schneider, Ton Koopmann, Ludwig Güttler, Ingo Metzmacher und Christoph Rademann zusammen und trat bei den Musikfestivals in Schleswig-Holstein, Ludwigsburg, Utrecht, Innsbruck, La Chaise Dieux, Breslau, Helsinki, Toulouse, in der Bretagne und am Bodensee, in der Kölner und Münchner Philharmonie, in der Dresdner Kreuzkirche, im Prager Rudolphinum, im Königsberger Dom, in der Suntory Hall in Tokyo und im Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium auf. Konzertreise nach Japan mit Peter Schreier und dem Dresdner Kreuzchor unter Roderich Kreile. Heike Hallaschka war langjähriges Ensemblemitglied als 1. Sopranistin im collegium vocale köln. Es folgten eine Liederabend-Tournée in den USA, drei Solo-Lieder-CDs, Liedproduktionen mit dem WDR und dem SWR sowie zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen. Heike Hallaschka ist Dozentin für Gesang an der Universität Münster. Seit 2011 hat sie eine eigene Liederabendreihe auf dem münsterländischen Wasserschloss Haus Stapel.

 

Eintritt: 11,00 €/10,00 € zzgl. Vorverkaufsgebühr,

Abendkasse: 14,00 €/13,00 €

Kinder/Jugendliche bis einschl. 16 Jahre: Eintritt frei       

      

Vorverkauf online über https://www.localticketing.de/events/28579-sinfoniekonzert-mozart-orchester-munster

 

Vorverkaufsstellen:

WN TicketShop, Prinzipalmarkt 13-14, Münster,                      

Drogerie Jentschura, Dülmener Str. 33, Münster-Albachten

Buchhandlung Der Wunderkasten, Rüschhausweg 6, Münster,

Münster Marketing, Klemensstraße 10, Münster,

Schatzinsel, Neubrückenstraße 72, Münster,

Kinderhauser Buchzentrum, Idenbrockplatz 5c, Münster-Kinderhaus

Buchhandlung Cramer & Löw, Marktstraße 28, Greven,

Greven Marketing, Alte Münsterstraße 23, Greven,

Information im historischen Rathaus (Friedenssaal), Prinzipalmarkt 10, Münster.

 

Der Vorverkauf findet auch über die Orchestermitglieder statt.

 

Besuchen Sie das Mozart-Orchester auch auf seiner Homepage unter http://www.mozart-orchester.de/

und auf Facebook unter https://www.facebook.com/mozartorchester/.

 

 

Programm:

  • Richard Wagner, Wesendonck Lieder
  • Sinfonie Nr. 6 in F, Op. 68 - "Pastorale" von Ludwig van Beethoven
  • Drei Schubert-Lieder

Dirigent: Norbert Fabritius
Solisten: Heike Hallaschka

 

10. Oktober 2020, 19:30 Uhr, Herbstkonzert des Haydn-Orchesters Dresden e.V.

Lukaskirche Dresden, Haydn-Orchester Dresden e.V.
Details

Wer kennt sie nicht, die berühmte Filmszene aus „Die Olsenbande sieht rot" im Königlich Dänischen Theater in Kopenhagen?

Aber welches klassische Werk verbirgt sich hinter diesem köstlichen Auftritt des Gaunertrios? Es ist die Ouvertüre zu „Der Elfenkönig“ von Friedrich Kuhlau. 

Freut Euch auf klassische Werke von u.a. Dvořák, Bizet und Mendelssohn, die allesamt den Sprung auf die Kinoleinwand geschafft haben.

Aber was wäre ein Film ohne eigenen Soundtrack - wie z.B. „Forrest Gump“? Lasst Euch überraschen!

Programm:

  • "Musik aus Filmen - Filmmusiken"

Dirigent: Matthias Herbig

 

11. Oktober 2020, 19:00 Uhr, Herbstkonzert

Offenburg, Konzertsaal der Freien Waldorfschule, Concertino Offenburg e.V.
Details

Zum 100. Geburtstag von Gerhard Zeumer

Programm:

  • Rodrigo, Konzert für Harfe und Orchester
  • Villa-Lobos, Heitor: Bachianas Brasileiras Nr.5, Bearbeitung für Sopran und 8 Violoncelli
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.2 D-Dur op.36

Dirigent: Dieter Baran
Solisten: Raphaela Stürmer, Sopran ; Julia Weißbarth, Harfe

 

12. Oktober 2020, 20:00 Uhr, Konzert OV Stuttgart

Beethoven-Saal der Liederhalle Stuttgart, Berliner Pl. 1-3, 70174 Stuttgart, Orchesterverein Stuttgart e.V.
Details

mit Einführung um 19:00Uhr

Programm:

  • Hummel, Johann Nepomuk: 8 Variationen und Coda über "O du lieber Augustin"
  • Eberl, Anton: Konzert für 2 Klaviere in B-Dur, op. 45
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.6 F-Dur op.68, "Pastorale"

Dirigent: Alexander G. Adiarte
Solisten: Hans-Peter und Volker Stenzl, Klavier-Duo

 

18. Oktober 2020, 17:00 Uhr, Meine schönste Melodie - 153. Konzert

Volkshaus Jena, Großer Saal, Carl-Zeiss-Platz 15, 07743 Jena, Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena e.V.
Details

Herbstkonzert

Programm:

  • kommt noch

Dirigent: Roland Weske

 

22. Oktober 2020, 20:00 Uhr, Symphoniekonzert

Göppingen, Stadthalle, Göppinger Kammerorchester
Details

Herbstkonzert

www.goeppinger-kammerorchester.de

Programm:

  • Programm folgt

Dirigent: Wilfried Maier
Solisten: NN

 

24. Oktober 2020, 20:00 Uhr, KAMMERORCHESTER WEILHEIM

82362 Weilheim i.OB, Stadthalle, Kammerorchester Weilheim bei der Städt. Musikschule
Details

Herbstkonzert

Vasja Legiša verabschiedet sich als musikalischer Leiter und Dirigent !

Programm:

  • Haydn, Joseph: Sinfonie Nr.45 fis-Moll Hob.I:45, "Abschiedssinfonie" 1. Allegro Assai
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonia concertante Es-Dur für Violine, Viola und Orchester KV 364 (320d) (1779)
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Sinfonie Nr.29 A-Dur KV 201 (186a) (1774)
  • Rainer Fabich - “Quattro Donne” Konzert für Cello, Sopransaxophon und Orchester

Dirigent: Vasja Legiša
Solisten: Sreten Krstić (Violine), Hrvoje Philips (Viola), Rainer Fabich (Saxophon, Komponist), Vasja Legiša (Cello)

 

24. Oktober 2020, 20:00 Uhr, Herbstkonzert des Ingolstädter Kammerorchester

85049 Ingolstadt, Stadttheater, Festsaal, Ingolstädter Kammerorchester
Details

Programm:

  • In Planung

Dirigent: Klaus Hoffmann

 

25. Oktober 2020, 18:00 Uhr, Konzert zum Beethoven-Jahr

Langenfeld, Schauplatz, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.9 d-Moll op.125

Dirigent: Dr. Roman Salyutov
Solisten: NN

 

November

7. November 2020, 19:00 Uhr, Sinfoniekonzert

Lebach, Stadthalle, Pfarrgasse 10, 66822 Lebach, Deutsch-Französisches Instrumentalensemble e.V.
Details

Beethoven + X - Festival

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Wieniawski, Henry (Henryk): Konzert für Violine und Orchester Nr.2 d-Moll op.22
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.5 "Schicksalsinfonie" c-Moll op.67

Dirigent: Götz Hartmann
Solisten: Marie-Joselle Hendel

 

7. November 2020, 18:00 Uhr, „Beethoven!“

Braunschweig, Dornse, Altstadtrathaus, Kammerorchester Braunschweig
Details

Konzert zum Beethoven-Jahr

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Beethoven, Ludwig van: Konzert für Klavier und Orchester Nr.3 c-Moll op.37
  • Beethoven, Ludwig van: Eine Violinromanze
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.8 F-Dur op.93

Dirigent: Carsten Heidenreich
Solisten: Josefa Schmidt (Klavier), Lea Jonscher (Violine)

 

8. November 2020, 18:00 Uhr, „Beethoven!“

Helmstedt, Juleum, Kammerorchester Braunschweig
Details

Konzert zum Beethoven-Jahr

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Beethoven, Ludwig van: Konzert für Klavier und Orchester Nr.3 c-Moll op.37
  • Beethoven, Ludwig van: Eine Violinromanze
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.8 F-Dur op.93

Dirigent: Carsten Heidenreich
Solisten: Josefa Schmidt (Klavier), Lea Jonscher (Violine)

 

14. November 2020, 20:00 Uhr, Konzert der Wetzlarer Kulturgemeinschaft

Wetzlar, Stadthalle, Sinfonieorchester Bergisch Gladbach e.V.
Details

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Schubert, Franz: Sinfonie Nr.8 (Nr.7) h-Moll, D 759, "Unvollendete"
  • Brahms, Johannes: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op.102

Dirigent: Dr. Roman Salyutov
Solisten: NN

 

20. November 2020, 19:30 Uhr, Herbstkonzert

Kusel, Fritz-Wunderlich-Halle, Orchester des Musikvereins Kusel 1889 e.V.
Details

Beethoven

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Beethoven, Ludwig van: Konzert für Klavier und Orchester Nr.5 Es-Dur op.73
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.5 "Schicksalsinfonie" c-Moll op.67

Dirigent: Thomas Germain
Solisten: Anny Hwang

 

21. November 2020, 19:30 Uhr, Herbstkonzert

Illingen, Orchester des Musikvereins Kusel 1889 e.V.
Details

Beethoven

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Beethoven, Ludwig van: Konzert für Klavier und Orchester Nr.5 Es-Dur op.73
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.5 "Schicksalsinfonie" c-Moll op.67

Dirigent: Thomas Germain
Solisten: Anny Hwang

 

22. November 2020, 17:00 Uhr, Herbstkonzert

Idar-Oberstein, Stadttheater, Orchester des Musikvereins Kusel 1889 e.V.
Details

Beethoven

Programm:

  • Beethoven, Ludwig van: Egmont op.84 / Ouverture
  • Beethoven, Ludwig van: Konzert für Klavier und Orchester Nr.5 Es-Dur op.73
  • Beethoven, Ludwig van: Sinfonie Nr.5 "Schicksalsinfonie" c-Moll op.67

Dirigent: Thomas Germain
Solisten: Anny Hwang