Für Einträge und Kommentare bitte in den Mitgliederbereich einloggen!

Pinnwand

 

6. November 2018 10:52, HTWK Orchester Leipzig sucht Dirigenten

K Ü N S T L E R I S C H E / N L E I T E R / I N
auf Basis eines nebenberulichen Honorarverhältnisses mit der HTWK Leipzig gesucht!

AUFGABEN
» Auswahl des Repertoires und Aufstellung der Probenpläne unter Mitwirkung des Orchestervorstands
» Leitung der wöchentlichen Proben, von Probenwochenenden (Freitagabend bis Sonntagnachmittag)
und von Register-/Sonderproben vor den Konzerten
» Leitung der Konzerte und sonstiger Auftritte
VORRAUSSETZUNG
» Angestrebter oder erfolgreicher Abschluss eines Musikhochschulstudiums, idealerweise
mit Haupt- oder Nebenfach Orchesterdirigieren
» Erfahrung beim Musizieren mit motivierten Amateurmusikern
» Kontaktfreudigkeit, Kreativität, Durchsetzungsvermögen, pädagogische Kompetenzen und
hohes Engagement
BEWERBUNG
bis 15.12.2018 an: orchester@htwk-leipzig.de
Mit der Bewerbung bitte folgende Unterlagen einreichen: Tabellarischer Lebenslauf und kurzes
Motivationsschreiben.
Nähere Informationen können über den Orchestervorstand angefordert werden (E-Mail:
orchester@htwk-leipzig.de) Auf der Webseite ist auch das Orchesterstatut einsehbar, in welchem die Arbeitsvorgänge und Strukturen
im Orchester genau niedergeschrieben sind. Das Auswahlverfahren erfolgt durch Probedirigate. Die zu dirigierenden Werke werden mit der
Einladung bekannt gegeben.


Torsten Tannenberg , Bibliotheksorchester

5. November 2018 17:16, BDLO Bundesamateurorchester

Vom 7. bis 11.Juni 2019, Musikakademie Hammelburg

Leitung:Ingmar Beck (Wien)

Glinka: Ouvertüre zu Ruslan und Lyudmila op.5

Tschaikowsky: Sinfonie Nr.4 f-Moll op.36


BFD , Bibliotheksorchester

5. November 2018 13:09, Kammerorchester Hockenheim sucht Streicher

Das Kammerorchester Hockenheim e.V. setzt sich aktuell aus 30 Musikbegeisterten unterschiedlichsten Alters zusammen. Besonders stolz sind wir auf unsere vielen jungen Musikerinnen und Musiker.

Unser musikalischer Schwerpunkt liegt im Barock, der Klassik und der Romantik, wir spielen aber auch zeitgenössische Kompositionen.

2017 haben wir unser 10-jähriges Jubiläum mit einem großen Konzert in der Hockenheimer Stadthalle gefeiert. Die Presse hat uns attestiert, dass wir uns in dieser Zeit unter der Leitung unseres Dirigenten Robert Sagasser "zu einem reifen, ausgesprochen homogenen und charakterstarken Klangkörper entwickelt haben".

Im Jahr 2018 hatten wir verschiedene Kooperationen mit Chören und Auftritte in Mannheim sowie im Rokokotheater Schwetzingen. Dafür studierten wir unter anderem das 1. Klavierkonzert von Beethofen, das Trompetenkonzert von Johann Nepomuk Hummel, die 2. Sinfonie von Andreas Romberg ( https://www.youtube.com/watch?v=0XTVbLmdz1w ) und die Spatzenmesse von W. A. Mozart ein. Im Dezember folgt noch eine Kooperation mit dem Orchester der freien Walldorfschule Mannheim und der Kantorei Ketsch/Brühl. Am 2. Weihnachtstag spielen wir die Cäcilienmesse von Charles Gounod.

Wir suchen zurzeit vor allem Streicher, die gerne in einer schönen Gemeinschaft anspruchsvoll musizieren möchten.

Sollten Sie Interesse haben in unserem Orchester mitzuspielen, so melden Sie sich per Mail, tm@koh-ev.de oder auch gerne telefonisch unter 0179–4865833 bei unserem Vorsitzenden Tobias Möllmer und vereinbaren einen Termin zum Kennenlernen.

Proben sind immer dienstags von 20 bis 22 Uhr in Altlußheim.

Mehr über uns erfahren Sie auf unserer Homepage:  www.koh-ev.de

auf Facebook: https://www.facebook.com/KOHockenheim
und auf Instagram: kohockenheim


Peter Reichardt , Kammerorchester Hockenheim e.V.

11. Oktober 2018 19:29, Bläser gesucht!

Das Ottersberger Kammerorchester sucht ab Februar 2019 eine 1. Oboe, 2. Klarinette, 2. Horn. Zusätzliche Violinen sind uns immer sehr willkommen.Wir proben jeden Dienstag von 20.00 bis 22.00 Uhr in der Freien Rudolf-Steiner-Schule in Ottersberg.

Die Termine der Sommerkonzerte 2019 sind der 22./28./29. Juni

Nähere Infos zu unserem Orchester gibt es unter www.Ottersberger-Kammerorchester.de


Dr. Brigitte Wartenberg , Ottersberger Kammerorchester e.V.

5. Oktober 2018 22:03, Streicher gesucht

Die Orchestervereinigung Sindelfingen sucht noch Streicher! Besonders an Kontrabässen fehlt es! Die Proben finden in der Aula des Pfarrwiesengymnasiums in Sindelfingen, Pfarrwiesenallee 1-3 immer außerhalb der Schulferien an einem Mittwoch von 19:45 bis 21:45 statt.
Weitere Infos gerne per Mail.


Claudius Burg , Strohgäu Sinfonieorchester Schwieberdingen

5. Oktober 2018 22:00, Streicher gesucht!

Das Strohgäusinfonieorchester Schwieberdingen sucht noch Streicher! Besonders an Bratschen, Cello und Kontrabass fehlt es! Die Proben finden im Bürgerhaus in Schwieberdingen immer außerhalb der Schulferien an einem Dienstag von 19:30 bis 21:30 statt.
Weitere Infos gerne per Mail.


Claudius Burg , Strohgäu Sinfonieorchester Schwieberdingen

11. August 2018 13:46, Einladung zum 24. Streichquartettkurs mit dem Mandelring Quartett 2019

Einladung zum 24. Streichquartettkurs mit dem Mandelring Quartett 2019

Das international renommierte Mandelring Quartett (Gewinner u.a. des ARD-Wettbewerbs und des Concours International de Quatuor à Cordes) gibt seit 1996 jedes Jahr einen Streichquartettkurs für Amateure.

Die Meldung für den nächsten Kurs Anfang Februar 2019 ist ab sofort bis 9. September möglich!
(Sollten mehr als 16 Quartett-Meldungen eintreffen, so werden die 16 Plätze vergeben bzw. ausgelost.)

Termin               7. bis 10. Februar 2019

Ort                      Evangelische Tagungsstätte Löwenstein (bei Heilbronn)

Worum es geht:

- neue Anregungen und qualifizierten Unterricht für Ihr Streichquartett,
- zuhören und zusehen, wenn andere Streichquartette unterrichtet werden,
- ein Spitzenquartett aus der Nähe kennenlernen,
- Erfahrungen mit anderen Kammermusikfreunden austauschen.

Der Kurs wendet sich an fortgeschrittene Amateure, die als bestehendes Streichquartett und mit einem gewissenhaft vorbereiteten Werk aus der Originalliteratur für Streichquartett anreisen.

Weitere Informationen siehe unter www.streichquartettkurs.org


Klaas Albrecht , Symphonisches Ensemble München e.V.

17. Juli 2018 00:05, Streicher gesucht

Sinfonia Neuss, das Neusser Laienorchester sucht für sein nächstes Konzert noch Streicher! Am 3.2.19 werden wir im Zeughaus Neuss die 2. Sinfonie von Brahms, En Saga von Sibelius und Neruda Trompetenkonzert spielen. Vom 18.1. bis zum 20.1. werden wir unser Probenwochenende abhalten, Proben sind jeweils Freitags von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Romaneum Neuss. Willkommen sind vor allem Bratschen und Bässe, aber auch Geigen und Celli.

Kontakt am besten über sinfonia-neuss.de oder die Musikschule Neuss oder in der Schulzeit an einem Freitag vorbeikommen!


Burkart Zeller , Sinfonia Neuss

2. Juli 2018 09:11, Das Essener-Jugend-Symphonie-Orchester sucht

Das Essener-Jugend-Symphonie-Orchester sucht ab September:

2 Hörner

Streicher (insbesondere Geigen, Bratschen und Kontrabässe).

 

Wir proben immer freitags von 18.00 - 22.00 Uhr in der Steag, Rüttenscheiderstr.1 in Essen.

Unser kommendes Programm ist Michael Walter hoch3 (eine Auftragskomposition), Saint Saens 3. Klavierkonzert und Schubert große C-Dur Sinfonie.

Wenn Du zwischen 14 und 26 Jahren alt bist und Lust auf gute Musik und nette Leute hast, bist Du bei uns genau richtig.

Bei Interesse melde dich bitte unter 0173/5182976.

 

 

Mit herzlichen Grüßen

Tobias Liedtke, Dirigent


Tobias Liedtke , Essener Jugend-Symphonie-Orchester

14. Juni 2018 06:07, Dirigentin/Dirigenten gesucht.

 

 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Wilke Hammerschmidt

2. Vorsitzender des

Aalener Sinfonieorchesters e.V.

Kälblesrainweg 3

73430 Aalen

wilke.hammerschmidt@gmx.de

 

 

 

Das Aalener Sinfonieorchester e.V. sucht ab September 2018 eine(n) nebenamtlich tätige(n)

 

 

Dirigentin/Dirigenten

 

 

Zu den Aufgaben der neuen Dirigentin/des neuen Dirigenten gehören die Leitung der wöchentlichen Proben (i.d.R. dienstags ab 18.30 Uhr) sowie das Dirigat von mindestens drei Konzerten pro Jahr. Darüber hinaus ist die Dirigentin/der Dirigent in Abstimmung mit dem künstlerischen Beirat und dem Vorstand für die Auswahl und Planung der Konzertprogramme zuständig. Gemeinschaftliche Aktivitäten wie Probenwochenenden und Konzertreisen zählen ebenfalls zum Aufgabenprofil.

 

Das Aalener Sinfonieorchester besteht aus engagierten Laien sowie Berufsmusikern und Schülern der Musikschule Aalen. Das Repertoire des Orchesters reicht vom Barock bis zur Musik des 20. Jahrhunderts, wobei der Schwerpunkt auf sinfonischen Werken und Solokonzerten liegt. Wir präsentieren aber auch Filmmusik, Unterhaltungsmusik und begleiten Ballett und Chöre. Das Orchester bietet talentierten jungen Musikern aus der Region regelmäßig eine Plattform, um vor großem Publikum zu konzertieren.

 

Wir freuen uns sowohl über Bewerber(innen) mit abgeschlossenem Musikstudium – vorzugsweise im Fach Orchesterleitung – als auch über junge Bewerber(innen), die noch an der Musikhochschule studieren. Wir erwarten zudem eine motivierende Grundeinstellung, Freude am gemeinsamen Musizieren sowie musikpädagogische und kommunikative Fähigkeiten. Für die Tätigkeit wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail oder per Post bitte bis 30. Juni 2018. Für Fragen steht Ihnen der 2. Vorsitzende, Prof. Dr. Wilke Hammerschmidt, unter wilke.hammerschmidt@gmx.de gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Aalener Sinfonieorchester erhalten Sie unter www.aalener-sinfonieorchester.de .

 


Maike Lorenz , Aalener Sinfonieorchester e.V.

24. Mai 2018 08:00, Kammermusikwochenende in Chorin (bei Berlin)

 

Von Freitag, 30.11.2018 bis Sonntag, 02.12.2018

findet im Hotel Haus Chorin (www.chorin.de) unser jährliches

Kammermusikwochenende für Laienmusiker 

statt

Willkommen sind Hobbymusiker jeden Alters und Könnens (Streicher, Holzblasinstrumente, Klavier), auch Anfänger werden integriert. Die Kammermusikgruppen werden neu zusammengestellt. Jeder bekommt die Noten 4 Wochen vorher. Geselligkeit und Austausch sind garantiert beim Eröffnungsabend, am großen Lagerfeuer mit Schmalzstullen und Punsch, sowie am offenen Samstagabend.

Alle Infos auf unserer Homepage: https://kammermusik.jimdo.com

Kursleitung und Anmeldung: Heidrun Polster 

Mail: musette@web.de

 

Kurskosten: bei Anmeldung bis 31.05.2018  110 €, danach 130€

Übernachtung+ Verpflegung: im DZ von 150 €- 180 € ( je nachdem ob Übernachtung in der Pension oder Hotel)


Heidrun Polster , Einzelmitglieder

26. April 2018 15:59, Oboen und Hörner gesucht

Das StOrch Studentenorchester München sucht für das Sommersemester 2018 dringend Hörner und Oboen. Bei Interesse bitte an info@storch-muenchen.org melden.

 

Weitere Informationen gibt es unter http://www.storch-muenchen.org/

 

Vielen Dank

euer StOrch


Stephen Bäuerle , STORCH Studentenorchester München e.V.

3. April 2018 00:00, Kammerorchester Braunschweig sucht neue Mitspieler

Das Kammerorchester Braunschweig sucht neue Mitspieler. Zur Zeit suchen wir

1-2 Kontrabässe
1-2 Trompeten
1-2 Posaunen
1 Oboe
1 Schlagwerker (alles außer Pauke)
Streicher aller Art

Unsere Programme 2018:

"Versuch und Irrtum?"
Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil D-Dur D590
Paul Hindemith: Plöner Musiktag (Auszüge)
Anton Bruckner: Ouvertüre g-moll
Johannes Brahms: Ungarische Tänze Nr. 1, 3 und 10
John Williams: Jurassic Park - Highlights (Arr. C. Custer)

"Rising Stars"
Wolfgang Amadé Mozart: Ouvertüre zur Oper "Der Schauspieldirektor"
Domenico Cimarosa: Konzert für zwei Flöten und Orchester G-Dur
Felix Mendelssohn: Violinkonzert e-moll, 1. Satz
Johannes Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 1
Edvard Grieg: Klavierkonzert a-moll
Johannes Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 10

2019 möchten wir im Sommer ein Konzert mit Musik aus Opern, Operetten und Musicals spielen. Für die Vorweihnachtszeit 2019 soll ein Weihnachtskonzert erarbeitet werden.

Weitere Informationen:

www.kammerorchester-braunschweig.de
info@kammerorchester-braunschweig.de


Carsten Heidenreich , Kammerorchester Braunschweig

11. Januar 2017 02:57, Wagnertubenverleih

Michael Carl bietet zwei Wagnertuben zum projektbezogenen Verleih an. Es handelt sich dabei um F/B – Doppeltuben der Firma Alexander die also sowohl für die hohen in B notierten, als auch für die tiefen in F notierten Stimmen zu verwenden sind und so gegriffen werden wie ein F/B - Doppelhorn. Die Instrumente werden ohne Mundstücke angeboten, da sie mit jedem herkömmlichen Hornmundstück geblasen werden.

Der Verleih geht nicht über den Landesverband NRW, sondern erfolgt zwischen dem Orchester und mir als private Person. Eine entsprechende Rechnung wird ausgestellt. Die Kosten betragen 30,- € pro Monat pro Instrument inkl. Versicherung in Deutschland, zzgl. eventueller Versandkosten.

Michael Carl, Düsseldorf, michaelcarl@o2online.de, 0211-2606452


Dr.Elisabeth Birckenstaedt , Landesverband der Liebhaberorchester NRW e.V.